Wohn- und Freiraum-Qualität in Stadtgebieten

Eine Untersuchung teilstädtischer Räume mit Wohnfunktion in Dresden und Bonn suchte nach Antworten über die Wahrnehmung der Bewohner.

Wohn- und Freiraumqualität werden zum einen objektiv durch unterschiedliche baulich-strukturelle und Umwelteinflüsse be­­stimmt, die durch Messgrößen quantifizierbar sind. Zum anderen werden Wohnungsbestand und Freiraum von den Menschen subjektiv wahrgenommen und bewertet. Im Rahmen eines Forschungsprojektes[1] am Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung galt es die Frage zu beantworten, inwieweit ein Zusammenhang zwischen objektiver und subjektiver städtischer Lebensqualität besteht. Als Fallbeispiele wurden 13 Stadtgebiete in Bonn und Dresden gewählt. Untersucht wurden die objektive...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2009-11 Bei der Modernisierung der Elefantensiedlung in Neu Ulm wurde besonderer Wert auf das Wohnumfeld und auf Gemeinschaftseinrichtungen gelegt

Fitnessprogramm für ältere Wohnquartiere

Etwa ein Viertel unseres Wohnungsbestandes stammt aus den 1950er bis Mitte der 1960er Jahre. Diese Wohnbauten haben in der Regel verhältnismäßig kleine Räume und Wohnungen, die dem steigenden...

mehr
Ausgabe 2011-03

Modernisierung von Großwohnsiedlungen

Welches Ziel zuerst: Energetische Modernisierung, sozialräumliche Stabilisierung oder der Erhalt preisgünstigen Wohnraums? Gerade im Fall von Großwohnsiedlungen können Zielkonflikte auftreten....

mehr

VIVAWEST kauft 530 Wohnungen in Bonn und im Rhein-Sieg-Kreis

530 Wohnungen in 50 Mehrfamilienhäusern hat VIVAWEST von diversen Eigentümern erworben. Mehr als 60 % der Wohnungen liegen in Bonn. Damit stärkt das Unternehmen seine Präsenz entlang der...

mehr
Ausgabe 2010-05

Modernisierung schafft attraktiven Wohnraum

Eine der größten architektonischen He­­raus­forderun­gen der Zukunft liegt in Deutschland in der ökono­misch und ökologisch nachhaltigen Modernisierung der großen Wohnungsbestände in...

mehr
Ausgabe 2013-7-8

Weniger Lärm, mehr Lebensqualität

Rankings rund um das Thema „Lebensqualität in deutschen Städten“ sind stets beliebt. Die Variablen, die über Lebensqualität entscheiden, variieren jedoch so sehr, wie sich auch subjektive...

mehr