Lüftung

Wohlfühlklima im Wohnmodul

Flexible Lösungen werden auch im Wohnungsbau immer wichtiger. Die Firma Timber Homes aus Dorfen in Bayern hat den Trend erkannt und fertigt Raummodule aus Holz. Aktuell wurde ein Studentenwohnheim in Straubing errichtet. Bauherr ist die Firmengruppe Robert Decker. Die Wohnelemente wurden mit dem energieeffizienten Kompaktlüftungsgerät x-well F130 von Kermi ausgestattet.

Seit Mai 2019 betreiben der Immobilienunternehmer Robert Decker und das Holzbauunternehmen Huber & Sohn ein zukunftsweisendes Modell. Die gemeinsame Firma Timber Homes mit Sitz im bayerischen Dorfen baut schlüsselfertige Wohnmodule in Massivholzbauweise. Diese werden wohnfertig direkt aus der Produktionshalle auf die Baustelle geliefert. Ein Modul wiegt 13 Tonnen und ist neun Meter lang, 3,43 Meter breit und 3,10 Meter hoch. Die Module können zu maximal fünftstöckigen Gebäuden gestapelt werden.  

Wohnheim mit Komfort

Erstes Projekt ist das „Timber-Town-Areal“ in Straubing. Das Studentenwohnheim steht bereits und kann im Laufe des Herbstes 2020 bezogen werden. 125 Holzmodule inklusive zwei Gemeinschaftsräumen kamen auf bis zu vier Stockwerken zum Einsatz. Die Raummodule sind mit Schlafcouch und Kochinsel ausgestattet. Auch die Badzellen mit Keramikfliesen und Toilette wurden mitgeliefert. Das Gebäude erfüllt den energieeffizienten KfW-40 Plus-Standard. Mit dieser Energie-Effizienzklasse werden höchste Anforderungen in Sachen Energieeffizienz erfüllt. Deshalb vergibt die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) hier auch günstige Kredite und Zuschüsse.

Höchster Energiestandard

Der Energieverbrauch eines Raummoduls beträgt nur 0,5 Liter Heizöl pro Quadratmeter Wohnfläche. Um den hohen Energiestandard zu erfüllen, sind die Wohnungen mit einer Photovoltaikanlage zur Generierung von regenerativem Strom ausgestattet. Die Wärme- und Energieversorgung erfolgt durch ein BHKW mittels Holzvergasung. Zudem sorgt die Wohnraumlüftung x-well F130 mit Wärmerückgewinnung aus dem Hause Kermi für ein angenehmes Raumklima.

„Wir bauen ausschließlich mit Lüftungsgeräten“, erklärt Decker. Diese sind eine wichtige Komponente der Smart Home-Automatisierung der Wohneinheiten. Mit dem Bedienpanel werden neben der Lüftung auch Licht, Lüftung, Heizung, Rollo und Gegensprechanlage gesteuert.

Hochwertige Wohnraumlüftung

„Es macht keinen Sinn, dass man hochwertige Gebäudehüllen herstellt und anschließend mit einer Fensterfalzlüftung kalte Luft hineinbringt“, so der Immobilienunternehmer weiter. Außerdem müssen Lüftungsschäden, die bedingt durch die hohe Dichtigkeit der Wohnelemente entstehen können, vermieden werden. „Mir hat sich nicht die Frage gestellt, ob ein Lüftungsgerät eingebaut wird, sondern höchstens, welches“, erläutert der Bauherr.

Das kontrollierte Wohnraumlüftungsgerät x-well F130 eignete sich nicht zuletzt aufgrund der sehr geringen Bautiefe ganz besonders für die Montage in den Wohnraummodulen. Weiterhin punktete das Lüftungsgerät – welches sich für Wohnungen und Häuser bis ca. 90 m² Wohnfläche eignet – durch einen geringen Stromverbrauch, hohe Wärmerückgewinnung und einen sehr niedrigen Schallleistungspegel.

Modulares Bauen – speziell mit Holz – liegt absolut im Trend. Holzraummodule sind wirtschaftlich, flexibel und nachhaltig. Raumklimaspezialist Kermi hat beim Projekt „Timber Town“ eine perfekt passende Lüftungsanlage geliefert. „Auch der Support durch Kermi war hervorragend“, betont Decker. „Ansonsten wären wir heute noch nicht so weit, dass demnächst die ersten Wohnungen bezugsfertig sind. Schließlich haben wir mit Timber Homes Neuland betreten und konnten nicht mit Standardprodukten arbeiten.“

„Mir hat sich nicht die Frage gestellt, ob ein Lüftungsgerät eingebaut wird, sondern höchstens welches.“

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2020-7-8 Lüftungsgeräte

Platzsparend lüften

Kermi ergänzt seine x-well F-Serie um ein Lüftungsgerät mit höherer Leistungsklasse für größere Wohneinheiten. Das x-well F150 eignet sich für Wohnungsgrößen bis 105?m². Das zuletzt...

mehr
Ausgabe 2018-12 Lüftung

Plug-and-Play durch Rohbau-Komponenten

Das Lüftungssystem freeAir verringert den planerischen und baulichen Aufwand und gewährleistet zugleich hohen Wohnkomfort und effektiven Feuchteschutz. Herzstück ist das Außenwand-Lüftungsgerät...

mehr
Ausgabe 2020-7-8 Lüftungssystem

Gute Luft auch im Badezimmer

bluMartin bietet jetzt eine Systemlösung für die Nachrüstung der kontrollierten Wohnraumlüftung freeAir im Bestand an. Das System eignet sich laut Hersteller ideal für die Sanierung, da mit nur...

mehr
Dezentrale Lüftung

Wohnraumlüftung mit Feuchterückgewinnung

Mit ComfoSpot 50 stellt Zehnder ein dezentrales Lüftungsgerät vor, welches es ermöglicht, auch auf kleinen Wohnflächen mit minimalem Montageaufwand von den Vorteilen komfortabler Wohnraumlüftung...

mehr
Ausgabe 2018-04 Lüftung

Individuelle Lösungen sind gefragt

Diese Anforderungen unterscheiden sich oft sehr vehement voneinander. Manchmal steht für einen Kunden schlichtweg die Einhaltung des gesetzlich vorgeschriebenen Feuchteschutzes, zusammen mit den...

mehr