Fensterabdichtungssystem für den Holzbau

Was nicht dicht ist, wird dicht gemacht

Fensteranschlüsse bei Wandkonstruktionen in Verbindung mit feuchteempfindlichen Dämmstoffen, wie sie im Holzbau zum Einsatz kommen, müssen im Außenbereich sicher und schlagregendicht ausgeführt sein. Besonderes Augenmerk gilt dabei dem Bereich der Fensterbrüstung.

Das Abdichtungssystem WARM-WAND von Knauf bietet hier, wie es heißt, zuverlässigen Schutz. Zum System, das Schlagregensicherheit bis 600 Pascal bietet, gehören die vier Komponenten Dämmkeil, Fenster-Dichtbahn, Fenster-Anschlussbahn und Fenster-Dichtecke.

Die selbstklebenden Bestandteile Fenster-Dichtbahn, Fenster-Anschlussbahn und Fenster-Dichtecke ermöglichen laut Hersteller eine einfache Montage. Der vorgefertigte Dämmkeil ist bereits werksseitig mit einem Gefälle von 5° ausgestattet.

DieLösung zur zweiten Fensterdichtebene wird nach dem Anbringen der Dämmplatten des Wärmedämm-Verbundsystems eingebaut. Dabei wird mit der Ausbildung bereits auf der Fensterinnenseite begonnen. So kann eindringende Feuchtigkeit zielgerichtet abgeführt werden. Einen besonderen Vorteil bietet die  Fenster-Dichtecke. Durch die spezielle Ausbildung lässt sie sich im kritischen Bereich der Ecken einfach und passgenau einbauen und bietet sicheren und dauerhaften Feuchteschutz.

Knauf Gips, 97346 Iphofen
Tel. 09323 31-0, www.knauf.de
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 1-2/2019 Fenstermontage

Luftdichte Fenster- und Anschlussfugen

Damit bestehende Wohnblöcke im Friedensweg in Eisenhüttenstadt heutigem Standard entsprechen, wurden sie entkernt und die Grundrisse zeitgemäß aufgeteilt. Auch die Fassaden haben eine neue...

mehr
Ausgabe 11/2011

Holzbau – Die schnelle Alternative

Im Ein- und Zweifamilienhausbau haben sich die bauphysikalischen und baubiologischen Stärken des Holzbaus längst durchgesetzt. Dafür, dass zukünftig auch mehrgeschossige Wohngebäude auf Wunsch...

mehr
Balkon und Terrasse dauerhaft schützen

…und dicht!

Die Abdichtung von Balkonen und Terrassen ist wie die von Dächern. Nur kleinflächiger. Sie muss den gleichen Belastungen standhalten. Nur noch ein bisschen mehr. Denn im Unterschied zu Flachdächern...

mehr
Ausgabe 11/2008 Fassadendetail nach der Sanierung

Villa Kunterbunt

Das Wohnheim ist übersichtlich: 63 Studenten wohnen hier in Ein- bis Drei-Zimmer-Apartments, verteilt auf zwei dreigeschossige Flachdachbauten. Auch vor der Sanierung fühlten sie sich hier schon...

mehr
Ausgabe 03/2017 Schallschutz

Fenster mit System

In den 1960er- und 1970er-Jahren wurden viele Ölmühlen geschlossen und abgerissen. Dieses Schicksal blieb der Ölmühle Sindelfingen erspart und heute gelten ihre technischen Anlagen unter...

mehr