Sicherheitsdienst

Vor Ort

Oft sind in Wohnanlagen Konflikte und Beschwerden an der Tagesordnung. Die Folgen der Probleme können unangenehm sein: Die Wohnqualität in den Anlagen sinkt, die Mieterfluktuation steigt und im Falle von Vandalismus entstehen hohe Kosten.

Die WISAG Sicherheitsdienste bieten qualifizierte Mitarbeiter, die in der Wohnanlage mit Arealstreifen nach dem rechten Sehen. In regelmäßigen Rundgängen und in Begleitung eines Diensthundes schlichten sie Streitigkeiten, kümmern sich um Be­­schwerden und dokumentieren Graffiti oder Defekte.

Die Sicherheitsmitarbeiter sind für die Mieter Ansprechpartner vor...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2008-12 Bürgerfest zum Baustart

60er-Jahre Wohnanlage in Wolfsburg

Fünf Jahre wird die umfangreiche Modernisierung der aus 534 Wohneinheiten bestehenden „Burg“ in Wolfsburg dauern. Die Neuland Wohnungsgesellschaft bezog daher die Mieter schon in der Planungsphase...

mehr

10 Jahre Bielefelder Modell: Selbstbestimmtes Wohnen mit Versorgungssicherheit

Grund zu Feiern hatte jetzt die Bielefelder Gemeinnützige Wohnungsgesellschaft (BGW, www.bgw-bielefeld.de). Anlass war das zehnjährige Bestehen der Wohnanlage des Bielefelder Modells an der...

mehr
Ausgabe 2013-9 Neue Wohnanlage im Würzburger Frauenland

Apfelgrüner Kubus

Die neue Wohnanlage im Würzburger Frauenland ist, wie es heißt, sowohl technisch als auch optisch beispielhaft. Mit Dämmung, Gasbrennwerttechnik und einer Solaranlage sparen die Mieter viel...

mehr