Abfall

Unterirdisch

Die öffentliche Abfall- und Wertstoffentsorgung ist ein – wenn auch notwendiges – Übel. Für die Kommunen und öffentlichen Verwaltungen bedeutet sie nicht nur einen erheblichen Kostenfaktor, sondern gibt auch Anlass für viele Beschwerden seitens der Bürger. Das Problem ist lange bekannt: Müllbeseitigung muss sein, sie soll aber so wenig wie möglich auffallen und dennoch effektiv und kostengünstig bleiben. Mit den klassischen Entsorgungssystemen lässt sich dies kaum erreichen.

Der Einsatz so genannter Unterflursysteme erlaubt es, die sich widersprechenden Ziele zu verbinden. Sichtbar bleiben nur...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-04 Barrierefreies Wohnen

Garage für den Rollator

Die Schaffung altersgerechten Wohnraums gehört zu den dringlichsten wohnungspolitischen Aufgaben der kommenden Jahre. Dies hat auch die VIVAWEST Wohnen GmbH erkannt und bezieht deshalb die Gestaltung...

mehr
Ausgabe 2018-11 Abfallsammelbehälter

Schließt elektronisch

Abfallsammelbehälter stattet die Paul Wolff GmbH auf Wunsch jetzt auch mit Schließ- und Erfassungssystemen sowie mit digitalen Schnittstellen aus. Die Kooperation des Unternehmens mit Systempartnern...

mehr
Ausgabe 2012-03 Abfallsammelsystem

Funktionalität und Ästhetik steigern Wohnwert

Ob Außenbereiche von Wohnanlagen als harmonisch wahrgenommen werden, hängt auch von einer gelungenen Organisation der Abfallentsorgung ab. Eine technisch ausgereifte und optisch ansprechende Lösung...

mehr
Ausgabe 2014-7-8 Abfallsammelsystem

Für mehr Gerechtigkeit bei den Müllkosten

Im Bereich unterirdische Abfallsammelsysteme U-Select führt PAUL WOLFF mit Superior eine neue Produktlinie ein. Sie zeichnet sich durch das Unternehmen typische Design aus und eignet sich für alle...

mehr