Typisch Genossenschaft

Wohnungsgenossenschaften sind der Fels in der Brandung. Auch nach Wegfall der Wohnungsgemeinnützigkeit ist ihr Handeln vor allem von Fairness im Umgang mit ihren Mitgliedern geprägt. Kein Wunder, denn letztlich sind die Mitglieder auch Eigentümer.

Einen Beitrag zu der Kolumne FAIRWOHNT zu schreiben, sollte für den Vorstand einer Wohnungsgenossenschaft ein Leichtes sein. Genossenschaftliches Selbstverständnis lässt keinen Spielraum für unfairen Umgang mit den Mitgliedern. Weit über dieses Grundprinzip hinaus steht der Mensch und nicht der Stein bei der 1889 im unbedingten Focus der Dienstleistung. Dies reicht von der Planungsbeteiligung bei der Umgestaltung des unmittelbaren Wohnumfelds, der derzeitigen oder neuen Wohnung bis hin zu den Aktivitäten unseres Nachbarschaftshilfevereins. Gerade durch dessen Arbeit auf Quartiersebene...

Thematisch passende Artikel:

Lipsia: Wohnungsgenossenschaften begehrt wie zur Gründerzeit

Mit dem anhaltenden Bevölkerungswachstum erkennen die Leipziger wieder den Wert von Genossenschaften“, stellt Dr. Kristina Fleischer, Vorstandsvorsitzende der Wohnungsgenossenschaft „Lipsia“ eG,...

mehr
Ausgabe 2013-12 Wohnungsgenossenschaft Witten-Mitte geht neue Wege

Intelligente Gaszähler helfen beim Energiesparen

Die Wohnungsgenossenschaft Witten-Mitte und die Duisburger Gesellschaft für Energieeinkauf (Genek) setzen ein neues Energiekonzept um. Neben der Lieferung von Erdgas beinhaltet dieses den Einsatz...

mehr

Wohnungsgenossenschaft UNITAS: Iris Liebgott ist neuer Kaufmännischer Vorstand

Iris Liebgott ist neuer Kaufmännischer Vorstand der Leipziger Wohnungsgenossenschaft UNITAS (www.wg-unitas.de). Sie war zuletzt 18 Jahre lang für die Allgemeine Wohnungsbaugenossenschaft...

mehr

Baustaatssekretär Florian Pronold: Wohnungsgenossenschaften stehen für bezahlbare Mieten und schaffen neuen Wohnraum

Das Bundesbauministerium unterstützt den sozialen Wohnungsbau in den Ländern ab 2017 mit über 1,5 Mrd. €. Das ist eine Verdreifachung der Mittel gegenüber 2015. Baustaatssekretär Florian Pronold...

mehr

Wohnungsgenossenschaften: Doppelt stark in Brandenburg

Jeder fünfte Brandenburger Mieter lebt in einer Genossenschaftswohnung. Mit 20,6 % ist der Anteil der Wohnungsgenossenschaften am Mietwohnungsmarkt fast doppelt so hoch wie im gesamtdeutschen...

mehr