Technisch und behaglich vom Feinsten

Wohnlich und funktional, gemeinschafts- und gesundheitsfördernd – so sollte ein neues Seniorenpflegeheim sein. Genauso wichtig ist heutzutage die Energieeffizienz. Umso seltener erfüllt ein Neubau alle fünf Attribute so konsequent und überzeugend wie das Theodor-Fliedner-Haus im früheren Bergarbeiterstädtchen Westerholt, einem heutigen Stadtteil von Herten in Nordrhein-Westfalen.

Das lange Jahre brachliegende Gelände einer ehemaligen Gärtnerei im Ortszentrum von Westerholt war eine der letzten noch nicht genutzten innerstädtischen Flächen. Zusammen mit dem benachbarten Grundstück entlang einer Bahntrasse war das Gelände Teil des im Jahr 2000 ausgelobten Wettbewerbs ‚Grüne Mitte Westerholt‘. Hierbei sollte der Ortskern durch einen neuen Stadtteilpark und städtisch geprägtes Wohnen ein neues Zentrum erhalten. Grün bestimmt dabei sowohl die landschaftsarchitektonische Gestaltung des neuen Wohnstandorts als auch das ressourcenschonende Energiekonzept des speziellen...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-03 Wettbewerb

Zukunftsweisende Architektur

Während der Deubau in Essen wurden Anfang 2010 die Sieger des Ytong Silka Architektenpreis 2009 ausgezeichnet. Der Referenzwettbewerb wu­rde erstmals von Xella Deutschland unter dem Titel...

mehr
Ausgabe 2010-06

Wohnen im Alter

Wie wollen wir wohnen, wenn wir älter werden? Gerade im Alter möchten wir nicht auf unser gewohntes Umfeld verzichten, sondern möglichst lange ein selbstständiges, selbstbestimmtes Leben in der...

mehr

Mülheimer Wohnungsbau eG: Wechsel im Aufsichtsrat – Theodor Damann folgt auf Wilfried Cleven

Die Mülheimer Wohnungsbau eG (MWB, www.mwb.info) hat einen neuen Aufsichtsratsvorsitzenden: Auf Wilfried Cleven folgt sein bisheriger Stellvertreter Theodor Damann. Wilfried Cleven war 2010 zum...

mehr

Mülheimer Wohnungsbaugenossenschaft: Der „Wohnhof Fünte“ im Stadtteil Heißen ist bezugsfertig

Vor knapp zwei Jahren wurde der erste Spatenstich gefeiert, nun ist das Projekt abgeschlossen: Die Modernisierung der ehemaligen Grundschule am Fünter Weg und der Neubau eines ergänzenden...

mehr
Ausgabe 2017-06 Eisenbahner-Wohnungsbaugenossenschaft

Spatenstich für „Kräuterterrassen“ in Dresden

Die Eisenbahner-Wohnungsbaugenossenschaft Dresden eG hat das Bauunternehmen WOLFF & MÜLLER mit der schlüsselfertigen Erstellung eines neuen Wohnquartiers im Dresdner Stadtteil Gorbitz beauftragt....

mehr