Wirtschaftlicher Wohnraum mit Kalksandstein

Rationell und nachhaltig Bauen

Nicht erst seit der Zuwanderung von Flüchtlingen ist der Bedarf an kostengünstigem und flexiblem Wohnraum gestiegen. Während einerseits temporäre Bauten und Übergangseinrichtungen den Spitzenbedarf bedienen, gilt es andererseits mittel- und langfristig Konzepte für bezahlbaren und vielseitig nutzbaren Wohnraum umzusetzen.

Eine vom Land Schleswig-Holstein und der Arbeitsgemeinschaft für zeitgemäßes Bauen beauftragte Machbarkeitsstudie hat sieben marktübliche Außenwandaufbauten miteinander verglichen. Im Ergebnis zeigt sich der Wandaufbau mit UNIKA Kalksandstein und WDVS als kostengünstigste Variante. Auch weil der Wandaufbau mit 36 cm die geringste Wanddicke aufweist, was sich positiv auf die Nutzfläche auswirkt. Mit Blick auf die flexible Nutzung von Wohnbauten ist die Systembauweise eine ideale Grundlage für unterschiedliche Konzepte. Modular aufgebaute Einheiten lassen sich je nach Verwendung miteinander kombinieren und bei geänderter Nutzung einfach modifizieren.

Großformatige UNIKA Kalksandstein-Planelemente bieten eigenen Angaben zufolge gleich Mehrfachnutzen: Während der Rohbauarbeiten sorgen die Planelemente aus Kalksandstein dank Wandverlegeplänen und optimierter Baustellenlogistik beispielsweise für einen zügigen Baufortschritt. Als Mauerwerk bieten sie zudem die für Kalksandstein typischen Eigenschaften wie hohen Schall- und Brandschutz.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-1-2 KS-Funktionswand

Mehr Freiheit für die Fassade

Die KS-Funktionswand kombiniert die günstigen Eigenschaften des UNIKA-Kalksandsteins mit den günstigen Eigenschaften moderner Wärmedämmstoffe. So ist die Kalksandsteinwand laut Hersteller der...

mehr
Ausgabe 2019-7-8 Neues Wohnquartier aus Kalksandstein

Die Vorteile einer sandigen Geburt

In Augsburg entstanden in den letzten Jahren neue Wohnquartiere in beliebten Stadtteilen. Eines davon ist das „Stadtquartier Süd“ in Ausgburg-Haunstetten. Es besteht aus 31 Stadthäusern sowie...

mehr
Ausgabe 2018-7-8 Vertikalbegrünung

Bepflanzte Wände

Längst haben sich die Dachbegrünungen im Stadtbild etabliert. Die vertikale Begrünung an Mauern, Wänden oder Fassaden hingegen ist eine noch junge Gestaltungsoption, die jedoch in den Fokus...

mehr
Ausgabe 2018-12 Geschosswohnungsbau

Planelemente aus Leichtbeton

„Mit unseren KLBQUADRO-Planelementen bieten wir eine Lösung, die einen effizienten und wirtschaftlichen Bau von Mehrfamilienhäusern ermöglicht und das deutlich über die Hochhausgrenze hinaus“,...

mehr
Ausgabe 2018-7-8 Baugenossenschaft Gemibau setzt auf Kalksandstein plus WDVS

Nebenkosten im Griff

Bei Neubauten setzt Dr. Fred Gresens auf Kalksandstein und WDV-Systeme. Der Vorstandsvorsitzende der Baugenossenschaft GEMIBAU schätzt an der Bauweise vor allem die schlanken Außenwände: „Da...

mehr