Call for papers

Privater Vermietungssektor

Das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) und die Hochschule Zittau/Görlitz führen vom 5. bis 9. Februar 2010 ein ge­­­meinsames internationales Se­­minar zur Zukunft des privaten Vermietungssektors in Ostritz – St. Marienthal durch. Experten des BBSR und der Hochschule diskutieren mit Wissenschaftlern aus verschiedenen Ländern in- und außerhalb Europas die jeweilige nationale Bedeutung des privaten Vermietungssektors und die Zukunft der privaten Wohnraumvermietung. Nicht zuletzt vor dem Hintergrund der weltweiten Wirtschafts- und Finanzkrise will das Seminar Anstöße für die...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 03/2010 BBSR

Neue Wohnungsmarktprognose bis 2025

In vielen Regionen ist auch in den nächsten Jahren von einer stabilen bzw. wachsenden Wohnungsnachfrage auszugehen. Immer mehr regionale Wohnungsmärkte müssen dagegen in Zukunft mit...

mehr

BMUB und BBSR fördern Forschungsprojekte im Bauwesen mit 11 Mio. €

Das Bundesbauministerium und das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) starten eine neue Förderrunde für die Forschungsinitiative „Zukunft Bau“. Anträge für...

mehr

BBSR: So werden aus Industriebrachen Produktionsstätten für Kreative

Eine neue Veröffentlichung des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) zeigt, wie brachliegende Industrieareale so hergerichtet werden können, dass sie die Kreativwirtschaft...

mehr

BBSR-Arbeitshilfe für Planer und Bauherren: Wohnungen für jede Lebensphase

Das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) bietet Architekten, Planern und Bauherren eine Handlungshilfe, mit der sie Wohnungen schnell und kostengünstig altersgerecht umbauen...

mehr

BBSR-Studie: Mehr Wohnungsbau durch lokale Kooperation

Lokale Bündnisse werden in vielen Kommunen zunehmend als Instrument genutzt, um bezahlbaren Wohnraum zu schaffen. Über freiwillige Vereinbarungen von Kommunen, Wohnungswirtschaft, Eigentümern und...

mehr