Lüftung

Plug-and-Play durch Rohbau-Komponenten

Das Lüftungssystem freeAir verringert den planerischen und baulichen Aufwand und gewährleistet zugleich hohen Wohnkomfort und effektiven Feuchteschutz. Herzstück ist das Außenwand-Lüftungsgerät freeAir 100 mit Zweitraum-Abluft. Eine kaskadierte Luftführung sorgt für die Verteilung der Frischluft vom freeAir 100 zu den Ablufträumen. Zusätzliche Räume werden über den intelligenten aktiven Überströmer freeAir plus an die Wohnraumlüftung angebunden. Zuluftleitungen sind nicht notwendig, auch teure Brandschutzklappen und deren Wartung entfallen, weil die Lüftung nicht brandabschnittübergreifend angelegt ist.

Der Einbau: In der Rohbauphase wird der Mauerkasten in die Wand eingesetzt und an den Strom angeschlossen. Nach Montage der Außenhaube wird das Lüftungsgerät freeAir 100 in den Mauerkasten geschoben, Raumgröße und der angeschlossene Leitungsquerschnitt für die Abluftleitung werden einmalig über die DIP-Schalter. Einmessarbeiten an den Luftventilen entfallen.

bluMartin GmbH
82234 Wessling
Tel. 08153 / 88 90 33-0
www.blumartin.de
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-09 Wohnraumlüftung

BIM-Daten für integrale Planung

Der Hersteller bluMartin stellt BIM-Daten für sein Lüftungssystem „freeAir“ zur Verfügung. Das Außenwand-Lüftungsgerät „freeAir 100“ und der aktive Überströmer „freeAir plus“ können...

mehr
Ausgabe 2016-05 Wohnraumlüftung

Lüften ohne Leitung

Lüftungsleitungen sind ebenso wie Außenwandöffnungen ein Hindernis beim nachträglichen Einbau einer kontrollierten Wohnraumlüftung. Das freeAir-Lüftungssystem löst das Problem durch die...

mehr
Ausgabe 2018-09 Lüftung

Steuerung übers Smartphone

Das Lüftungsgerät freeAir 100 von bluMartin wird serienmäßig WLAN-fähig ausgeliefert. Dadurch hat der Nutzer auch unterwegs stets den perfekten Überblick über die Luftqualität, die...

mehr
Ausgabe 2018-04 Schalldämmlüfter

Der Lärm bleibt draußen

Das bedarfsgeführte Lüftungsgerät freeAir 100 von bluMartin bringt dank Feinstaubfiltern saubere, gesunde und pollenfreie Luft in die Wohnräume, ohne dass die Fenster geöffnet werden müssen. Der...

mehr
Ausgabe 2015-06 Software sorgt für Transparenz

Energieeinsparung wird sichtbar

Die Heizenergie macht ein Drittel des Gesamtenergieverbrauchs aus. Mit der Passivhaus-Bauweise lässt sie sich deutlich reduzieren. Neben der Dämmung und den  Fenstern spielt die Lüftung dabei eine...

mehr