Wohnen ab 50 plus

Old Kids und Best Ager

Was erwarten Menschen, die älter werden, aber noch nicht alt sind, von ihrer Wohnung? Was bewegt sie bei einem Wohnungswechsel in dieser Lebensphase? Diese und andere Fragen waren Gegenstand einer Forschungsarbeit, die sich den Erwartungen und Bedürfnissen der Generation 50 plus annahm und untersuchte, welche Wohnmodelle und welche Quartierswünsche gefragt sind.

Neben einer ausführlichen Sichtung von Daten und Studien zum Thema beinhaltete das Forschungsprojekt auch eine qualitative Untersuchung konkreter Projekte und deren Bewohner. Porträts von Vertretern der Generation 50 plus und ihrer...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 7/8/2010 Stadtentwicklung

Wie findet Freiraum Stadt?

Im öffentlichen Raum sehen die Städte ihre Identität repräsentiert. Ob als Möglichkeitsraum sozialer Aneignung und interkultureller Begegnung, als städtischer Aufenthaltsort oder als eine die...

mehr
Ausgabe 1-2/2012 Immobilienwirtschaft

Erfolgreiche Pressearbeit & PR in der Praxis

Informativ, anschaulich und kompakt stellt dieses umfassende Sach- und Fachbuch die Grundlagen für eine erfolgreiche Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in der Immobilienbranche vor. Angesprochen sind...

mehr
Ausgabe 06/2010 Wohnen im Alter?

Wohnformen für Hilfebedürftige

Die meisten älteren Menschen wollen trotz zunehmender Schwierigkeiten im Alltag in ihrer vertrauten Umgebung wohnen. Quartiersbezogene Wohnformen und ein funktionierendes Gemeinwesen erhalten die...

mehr
Ausgabe 04/2011 Nachschlagewerk

Energie Zukunft

Wie lassen sich wirksamer Klimaschutz und die Sicherung einer nachhaltigen, bezahlbaren Energieversorgung miteinander verbinden? Welche Chancen bietet speziell der Wärmemarkt, die Energieeffizienz zu...

mehr
Ausgabe 1-2/2012 Bauvertragsrecht

Nachschlagewerk für Praktiker

Anhand zahlreicher anschaulicher Beispiele vermitteln die Autoren das Grundwissen, das zum Verständnis des Bauvertragsrechts erforderlich ist. Neben dem VOB-Vertrag legt diese Auflage erstmals einen...

mehr