Dezentrale Lüftung

Kompakte Lösung für gesundes Raumklima

Die dezentral arbeitenden Lüftungsgeräte Logavent HRV126 D eignen sich für die energetische Modernisierung, denn sie kommen ohne Lüftungskanäle aus. Über den integrierten Wärmetauscher aus Keramik lassen sich bis zu 90 % der Wärme aus der verbrauchten Raumluft zurückgewinnen. Vier Stufen ermöglichen einen normgerechten Luftwechsel mit einem Volumenstrom zwischen 16 und 43 m³/h.

Um die Lüftungsgeräte optisch optimal in die Fassade zu integrieren, sind die Außenblenden aus unterschiedlichen Materialien und in verschiedenen Farben erhältlich. Soll die Außen- und Fortluftöffnung fast vollständig verborgen bleiben, lässt sich diese in die Fensterlaibung einbauen. Diese Installation ermöglicht eine hohe Außenschall-Absorption.

Mit der Bedieneinheit VC40H lassen sich die vier Lüfterstufen, Abluft- oder Schlafmodus einstellen. Die Bedieneinheit enthält zudem einen integrierten Feuchtefühler, sodass eine feuchtegeführte Lüftung automatisch ein behagliches Raumklima sicherstellt.

Bosch Thermotechnik GmbH Thermotechnology 35576 Wetzlar Tel. 06441 418-0
www.buderus.de
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-10 Dezentrales Lüftungsgerät

Viel mehr als nur frische Luft

EcoVent Verso, das dezentrale Lüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung von Helios Ventilatoren, arbeitet im Reversierbetrieb?–?das heißt, dass sich Zu- und Ab­­luft­­phasen abwechseln. In der...

mehr
Ausgabe 2013-12 Dezentrale Lüftungsgeräte mit Wärmerückgewinnung für Berliner Wohnpark

Frischluft muss rein

Der Beamten-Wohnungs-Verein zu Köpenick eG (BWV) baut am Ufer der Wuhle einen Wohnpark mit 123 Wohnungen. Um die Voraussetzungen eines KfW Effizienzhaus 55 einzuhalten, war die Wohnungslüftung mit...

mehr
Ausgabe 2019-12 Einzelraumlüfter

Zwei Geräte in einem

Der neue Einzelraumlüfter iV-Twin+ vereint zwei Lüftungsgeräte in einem, wodurch der für dezentrale Lüftungssysteme typische paarweise Betrieb entfällt. Er eignet sich für die Lüftung von...

mehr
Ausgabe 2011-03 Heizsysteme

Ideal für die Modernisierung

Grundsätzlich gilt bei Wärmepumpen: Je geringer die Temperaturdifferenz zwischen der Wärmequelle und dem Heizungswasser, desto höhere Leistungszahlen werden erreicht. Brennwertkessel erreichen...

mehr
Ausgabe 2010-11 Energie-Plus-Technik

Mehr Effizienz für alle

Auch in einem Mehrfamilienhaus ist eine Plusbilanz möglich: Mit fünf Technik-Komponenten – effiziente Hausgeräte, Photovoltaik, kontrollierte Wohnungslüftung mit Wärmerückgewinnung,...

mehr