Dezentrale Lüftung

Kompakte Lösung für gesundes Raumklima

Die dezentral arbeitenden Lüftungsgeräte Logavent HRV126 D eignen sich für die energetische Modernisierung, denn sie kommen ohne Lüftungskanäle aus. Über den integrierten Wärmetauscher aus Keramik lassen sich bis zu 90 % der Wärme aus der verbrauchten Raumluft zurückgewinnen. Vier Stufen ermöglichen einen normgerechten Luftwechsel mit einem Volumenstrom zwischen 16 und 43 m³/h.

Um die Lüftungsgeräte optisch optimal in die Fassade zu integrieren, sind die Außenblenden aus unterschiedlichen Materialien und in verschiedenen Farben erhältlich. Soll die Außen- und Fortluftöffnung fast vollständig verborgen bleiben, lässt sich diese in die Fensterlaibung einbauen. Diese Installation ermöglicht eine hohe Außenschall-Absorption.

Mit der Bedieneinheit VC40H lassen sich die vier Lüfterstufen, Abluft- oder Schlafmodus einstellen. Die Bedieneinheit enthält zudem einen integrierten Feuchtefühler, sodass eine feuchtegeführte Lüftung automatisch ein behagliches Raumklima sicherstellt.

Bosch Thermotechnik GmbH
Thermotechnology
35576 Wetzlar
Tel. 06441 418-0
www.buderus.de
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-7-8 Gebäudetechnik

Garantierte Lüftung

Frische Luft ist wichtig, ob für die Gesundheit, die Konzentration oder das Wohlbefinden. Aber nicht nur auf den Menschen hat sie Auswirkungen. Denn wird nicht ausreichend oder gar nicht gelüftet,...

mehr
Ausgabe 2011-03 Heizsysteme

Ideal für die Modernisierung

Grundsätzlich gilt bei Wärmepumpen: Je geringer die Temperaturdifferenz zwischen der Wärmequelle und dem Heizungswasser, desto höhere Leistungszahlen werden erreicht. Brennwertkessel erreichen...

mehr
Ausgabe 2022-06

Gut fürs Klima: Lüftung und Wärmepumpe – das passt!

Wie kam es zu der Kooperation zwischen Pluggit und Daikin? Was war der Anstoß für diese Kooperationsidee? Ralf Schiffer: Durch die Pläne der neuen Ampelkoalition werden die Standards für zu...

mehr
Ausgabe 2010-03

Energetische Sanierungen und Mietrecht

Der Minderungsanspruch nach § 536 BGB Ein mietrechtliches Investitionshemmnis beim Klimaschutz ist der einst zum Schutz des Mieters gedachte § 536 BGB. Der mietrechtliche Mangelbegriff, der nicht...

mehr