BBB im Interview: Bodenbeläge - Klasse statt Masse

Martin Langen, Geschäftsführer der B+L Marktdaten GmbH, Bonn, über den Trend zu höherer Wertigkeit bei Bodenbelägen.

Wie lautet die Kernbotschaft, die Sie der Wohnungswirtschaft mit Blick auf die bevorzugten Bodenbeläge ans Herz legen möchten?

Langen: Wir beobachten aktuell einen Trend in Richtung höhere Wertigkeit: Die Bodenbelags-Mengenabsätze stagnieren in dem von uns beobachteten Zeitraum, gleichzeitig steigen die Werte an. Das be­­deutet, dass mehr hochwertige Produkte verkauft werden. Beim Parkett finden vermehrt breite Landhausdielen im mittleren und oberen Preissegment ihre Käufer. Bei Fliesen hält der Trend zu großformatigen Platten an. Bei den elastischen Bodenbelägen verdrängen hochpreisige...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2009-09 Balkonsanierung

Strapazierfähig

Mit zunehmender Tendenz zählen Terrassen, Balkone und Loggien in ihrer Nutzung zum erweiterten Wohnraum. Dabei steigt der Anspruch nach dekorativen Bodenbelägen, um möglichst viel...

mehr
Ausgabe 2014-03

Wunschbeläge sind Mangelware

Wohnungsknappheit in den Städten und die Vermögensflucht in Sachwerte haben die Wohnungsnachfrage in schwindelerregende Höhen geschraubt. Wo früher allein die Lage maßgeblich für den Wert eines...

mehr
Ausgabe 2013-3 Fußbodentemperierung

Heizmatten mit geringer Aufbauhöhe

Die elektrisch betriebene Fußbodentemperierung Thermo Boden von AEG Haustechnik besitzt eine eine Aufbauhöhe von 3 mm und lässt als vollwertige Raumheizung in Neubauten oder als Zweitsystem in der...

mehr

Umfrage: Bodenbeläge mit großem Einfluss auf Wohlbefinden im Zuhause

54 % der Deutschen sehen einen großen Einfluss von Bodenbelägen auf das Wohlbefinden in einer Wohnung. Sogar 62 % wären bereit, für gesundheitlich unbedenkliche Bodenbeläge mehr Geld auszugeben....

mehr
Ausgabe 2011-03 Bodenbeläge

Flach, schmal und flexibel

Ob zwischen ähnlichen oder sehr unterschiedlichen Bodenbelägen, ob höhenausgleichend, ob ab­­schließend für die Fläche oder anschließend vor der Wand - mit dem Profilsystem DuoFloor glückt...

mehr