Dezentrale Warmwasserversorgung

Just in Time

Die Erfolgsformel zum Wasser sparen: eine dezentrale Warmwasserversorgung mit Hilfe effizienter elektronischer Durchlauferhitzer. Diese sorgen nicht nur für warmes Wasser genau zu dem Zeitpunkt, wenn es abgefragt wird – sie stellen das warme Wasser darüber hinaus auch noch gradgenau in der Temperatur zur Verfügung, die gewünscht wird.

Der DHE SL electronic comfort von Stiebel Eltron mit Multifunktions-Display beispielsweise liefert gradgenau temperiertes Wasser zwischen 20 und 60 ° C, verwöhnt bei Bedarf mit vier Wellness-Funktionen und punktet mit einer Fernbedienung, die auch direkt unter der...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-11 Heizsysteme

Sole-Wasser-Wärmepumpe

Mit der Entwicklung einer neuen Sole-Wasser-Wärmepumpe, die als solitäres Heizsystem auch in großen Mehrfamilienhäusern die sichere Trinkwasserhygiene bei zentraler Warmwasserbereitung...

mehr
Ausgabe 2009-03 Gebäude mit hoher Heizlast

Wärmepumpen

Bisher als allgemeingültig angesehene Weisheiten verlieren angesichts neuer Entwicklungen häufig ihre Gültigkeit – so auch in diesem Fall: Die bisher vorherrschende Meinung,...

mehr
Ausgabe 2008-9 Durchlauferhitzer

Komfort

Im Wohnungsbau spielt die dezentrale Elektro-Warmwasserversorgung mit Durchlauferhitzern eine zunehmend wichtige Rolle. Der Eigentümer profitiert von den vergleichsweise günstigen Investitionskosten...

mehr
Ausgabe 2019-1-2 Durchlauferhitzer

Warmwasserkomfort auf engstem Raum

Der elektronisch gesteuerte Klein-Durchlauferhitzer MTE von AEG erwärmt benötigtes Wasser während des Durchströmens. Ausgeklügelte Elektronik regelt nach Herstellerangaben die Heizleistung...

mehr
Ausgabe 2011-03 16. März 2011 Frankfurt/Main

Wohnungswirtschaft auf der ISH

Gemeinsam mit verschiedenen Landesverbänden der Wohnungswirtschaftsverbände GdW und BFW lädt das Wärme- und Haustechnikunternehmen Stiebel Eltron zusammen mit seinem strategischen Partner Uponor...

mehr