Innovationen für Stadtquartiere

Der Schlüssel für eine Rückbesinnung auf städtische Lebensweisen liegt in attraktiven Stadtquartieren. Die „Renaissance der Städte“ ist ein aktuelles politisches Ziel, nicht etwa schon Realität. In diesem Zusammenhang wird hier das Forschungsfeld „Innovationen für familien- und altengerechte Stadtquartiere“ vorgestellt.

In über 30 Modellvorhaben stärkt das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) das Zusammenleben von Jung und Alt durch die Förderung im Rahmen des Forschungsfeldes „Innovationen für familien- und altengerechte Stadtquartiere“. Das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR) organisiert mit zahlreichen Akteuren aus kommunaler Praxis und Forschung einen mehrjährigen Erfahrungsaustausch und stellt zu den Themenfeldern Gemeinschaftseinrichtungen, Freiräume und Wohnen in Nachbarschaften praxiserprobte Ergebnisse der Modellvorhaben und ergänzender Fallstudien zur Diskussion...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-09 Junge Impulse für die Stadtentwicklung

Jugend macht Stadt

Jugendliche können – zwar oft unkonventionell, aber gar nicht utopisch – Impulse für die Stadtentwicklung geben. Dies zeigt das ExWoSt-Forschungsfeld „Jugendliche im Stadtquartier“ des...

mehr
Ausgabe 2013-5

Kongress: „Bürgernahe Stadtentwicklung durch Kooperation“

Das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) lädt für den 20. Juni nach Fürth ein. Dort findet von 10.30 bis 16 Uhr in der Stadthalle der Bundeskongress „Bürgernahe...

mehr
Ausgabe 2011-10

Stadtquartiere ohne Barrieren

1. Einführung „Barrierefreiheit“ und „Barrierearmut“ haben vor dem Hintergrund der sich gewandelten demografischen, wirtschaftlichen und sozialen Rahmenbedingungen, insbesondere des zunehmenden...

mehr

9. Bielefelder Stadtentwicklungstage: „Kiez | Quartier | Veedel“

Das Quartier kommt für öffentliche wie für private Akteure in der Stadtentwicklung immer stärker in den Fokus. Städtebauliche und wohnungspolitische Förderprogramme werden zunehmend auf...

mehr
Ausgabe 2009-06 Von ExWoSt zu FLExWoSt

Innovationen für Stadt­­­quartiere der Zukunft

Green.Net.Work.City Wächst oder schrumpft eine Stadt? Immer verbleiben Kerne mit den tragenden Funktionselementen, wie zentrale Einrichtungen und gemischte Zonen. Für die Wohnbedürfnisse...

mehr