Deutscher Energieholz- und Pellet-Verband und der BV Wärmepumpe arbeiten enger zusammen

Holzpellets und Wärmepumpen bringen die Energiewende voran

„Wärmepumpen und Pelletfeuerungen sind die wesentlichen Technologien zur vollständigen Umsetzung der Energiewende am Heizungsmarkt“, betonen die Vorsitzenden des Bundesverbandes Wärmepumpe (BWP) und des Deutschen Energieholz- und Pellet-Verbands (DEPV) Paul Waning und Andreas Lingner, die sich auf eine verstärkte Zusammenarbeit verständigt haben. „Wärmepumpen und Pelletfeuerungen eignen sich bestens auch gemeinsam in bivalenten bzw. hybriden Systemen, um fossile Heizsysteme vollständig zu ersetzen, und zwar im Neubau wie im Bestand.“ Mit rund 60 % wird der Großteil der Endenergie in Deutschland zur Wärmegewinnung aufgewandt. Die Energiewende müsse deshalb auch am Heizungsmarkt an Geschwindigkeit aufnehmen, wenn die ehrgeizigen Klimaziele in Deutschland erreicht werden sollen. Dies gelte nicht nur für den Neubau, sondern auch für den Gebäudebestand, wo der Großteil der Heizenergie verbraucht wird, betonen die beiden Verbandsvorsitzenden. Besonders mit Holzpellets und Wärmepumpen lassen sich effektiv große Mengen an CO2 einsparen. Der Staat zahlt daher attraktive Zuschüsse.

x

Thematisch passende Artikel:

Wärme aus kleinen Kapseln: Holzpellets finden guten Absatz

Mit rd. 1,65 Mio. Tonnen Holzpellets blickt man in Deutschland in den ersten neun Monaten des Jahres 2017 auf eine sehr große Produktionsmenge zurück. „Nachdem der Markt im letzten Jahr aufgrund...

mehr

Trotz Corona: Förderung für Erneuerbare Heizsysteme ist Konjunkturmotor

Dank hoher staatlicher Zuschüsse und ausgereifter Technologien interessieren sich Verbraucher trotz Corona-Krise ungebrochen stark für den Austausch fossiler Heizungen: Im Vergleich zum Vorjahr...

mehr

Verhaltene Marktentwicklung für Holzpellets

Die Pelletbranche blickt auf ein turbulentes Jahr 2016 zurück, das hinter den Erwartungen zurückblieb. Der Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband (DEPV) bilanziert wie schon im Vorjahr, dass der...

mehr

Mehr als 1,5 Mio. Tonnen im 1. Halbjahr 2020: Rekordproduktion von Pellets in Deutschland

In Deutschland wurden im 1. Halbjahr 2020 mit 1,502 Mio. Tonnen (t) so viele Holzpellets wie noch nie produziert. Damit setzt sich der Trend der letzten Jahre fort. Der Deutsche Energieholz- und...

mehr
Ausgabe 2010-10 Pellet-Großbehälter

Auch ohne Maulwurf

Den Pellet-Großbehälter von Mall zur unterirdischen Lagerung von Pellets gibt es jetzt auch in einer Variante ohne integriertes Entnahmesystem. Die Holzpellets werden dann über eine...

mehr