Kostenoptimierung

Gute Vorplanung – niedrige Baukosten

Die neuen Mehrfamilienhäuser der Baugenossenschaft Viernheim e.G. zeichnen sich durch ansprechende, energieeffiziente Architektur aus. Durch kostensparende Maßnahmen können sie für nur 8,50 Euro/m² vermietet werden. 

Die Baugenossenschaft Viernheim e.G. baut direkt am Viernheimer Naherholungswald sieben Mehrfamilienhäuser mit jeweils zehn Wohneinheiten im Passivhausstandard. Sie zeichnen sich durch eine ansprechende, energieeffiziente Architektur und besonders durch die kostengünstige Erstellung aus. In dem dazugehörigen Wohnquartier „Waldsiedlung Kirschgarten“ sind bereits drei Geschosswohnungsbauten bestehend aus jeweils einem Keller, einem Erd- sowie drei Obergeschossen bezogen. Ein weiterer befindet sich noch im Bau. Der Fertigstellungstermin ist für Ende 2016 geplant.

Aufgrund gezielter...

Thematisch passende Artikel:

Tele Columbus: Fernsehen, Telefon und Internet für 1.800 Haushalte in Viernheim

Die Errichtung eines leistungsfähigen Glasfasernetzes für Viernheim geht planmäßig voran: Die Kabel Viernheim GmbH – ein Gemeinschaftsunternehmen der Stadtwerke und der Baugenossenschaft...

mehr

Farbe/Fassade/WDVS: Den passenden Ton finden

Die Umgebung der „Waldsiedlung Kirschgarten“ im Viernheimer Norden ist geprägt durch einen gewachsenen Kiefernbestand und durch Geschosswohnungsbauten der 1950/60er Jahre. Die direkte Angrenzung...

mehr

Süddeutsche Wohnen: Spatenstich für drei Mehrfamilienhäuser

Am 1. Dezember 2015 feierte die Eisenbahnsiedlungsgesellschaft, eine Tochtergesellschaft der Süddeutsche Wohnen (SÜDEWO), den Spatenstich für ein Neubauprojekt im zentrumsnahen Wilhelm-Geyer-Weg in...

mehr

BMUB-Symposium: „Brandschutz in Wohngebäuden – Baukosten sparen, Sicherheit bewahren“

Baustaatssekretär Gunther Adler eröffnete kürzlich in Berlin mit einem Grußwort das Brandschutzsymposium des Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB). Im Fokus...

mehr
Ausgabe 2009-01 Kostengünstig qualitätsbewusst Bauen

Wohnen ohne Barrieren

Für den Bereich des Bau- und Wohnungswesens spielt der demografische Wandel und damit der Abbau von Mobilitätsbarrieren eine zunehmende Rol­le. Mit der neuen Broschüre der Initiative...

mehr