Gesamtenergie-effizienz

Um die Klimaschutzziele der Europäischen Union bis zum Jahr 2020 zu erreichen, hat die Europäische Kommission (KOM) im Herbst 2008 den ersten Vorschlag für eine Novellierung der Gebäude-Richtlinie vorgelegt. Die Arbeitsgruppe Energie des Rates der EU, der Deutsche Bun­­destag und Bundesrat haben inzwischen an dem Vorschlag für eine Neufassung der EG-Richt­linie über die Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden gearbeitet. Hier ein Fazit und Ausblick.

Etwa 40 % des Gesamtenergieverbrauchs in der Europäischen Union entfallen auf den Gebäudesektor. Vor diesem Hintergrund wurde im Jahr 2002 die Europäische Richtlinie über die Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden („Gebäude-Richtlinie“) erlassen, die den Mitgliedstaaten Maßnahmen zur Senkung des Energieverbrauchs im Gebäudebereich sowie die Einführung eines Energieausweises für bestimmte Gebäude vorschreibt. In Deutschland wurden diese Vorgaben im Wesentlichen  mit der Energieeinsparverordnung 2007 (EnEV) umgesetzt.

Um die ehrgeizigen Klimaschutzziele der Europäischen Union bis zum Jahr 2020 zu...

Thematisch passende Artikel:

EU-Mitteilung zum effizienten Ressourceneinsatz im Gebäudesektor

Anfang Juli veröffentlichte die Europäische Kommission eine Mitteilung zum effizienten Ressourceneinsatz im Gebäudesektor. Zu den wichtigsten Zielen dieser Initiative gehören die Förderung einer...

mehr
Ausgabe 2011-10

Chancen und Risiken für die Wohnungswirtschaft

Die Energiepolitik hat einen direkten Einfluss auf nationale wohnungs- und immobilienpolitische Fragestellungen. Spezifische Anforderungen ergeben sich im Rahmen der europäischen Klimaziele und der...

mehr

BBSR-Fachtagung: Energieeffiziente Gebäude und Erneuerbare Energien – Was tut sich in Europa?

Unter dem Motto „Energieeffiziente Gebäude und Erneuerbare Energien – Was tut sich in Europa?“ lädt das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) für Mittwoch (22. Oktober) zu...

mehr

Video-Mitschnitte des BMI-Symposiums zur EU-Bauproduktenverordnung

Den europäischen Binnenmarkt fördern – Bauwerkssicherheit gewährleisten! Diese Zielsetzung verfolgt das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat gemeinsam mit den Wirtschaftsbeteiligten...

mehr

Thies Grothe leitet das Referat Public Affairs der noventic group

Thies Grothe ist seit 1. März der europaweit agierenden noventic group. In der neu geschaffenen Position koordiniert Grothe die politische Arbeit der Unternehmensgruppe für smarte, klimaintelligente...

mehr