Zufahrtskontrolle

Geregeltes Parken

Hörmann bietet jetzt für die Ein- und Ausfahrregelung von kleinen Parkplätzen bis hin zu großen Parkhäusern Schranken, Einund Ausfahrstationen und Kassenautomaten an. Die Schranken
sind in unterschiedlichen Größen und Ausführungen verfügbar.

So können sie Durchfahrten bis zu einer Sperrbreite von 10,5 m
absperren und sind als Flach-, Rund- und Achtkantbaum
oder als Knickbaum Schranke erhältlich. Für nicht-öffentliche Parkflächen eignen sich Schrankenanlagen, die eine Durchfahrt mit verschiedenen Bedienelementen und Ausweismedien wie Handsender, Nummernschilderkennung oder Induktionsschleife, diverse Transponderkarten oder dem Smartphone ermöglichen.

Ein Vandalismusschutz sorgt dafür, dass die Schranken bei unrechtmäßiger Bedienung, beispielsweise gewaltsames Hochdrücken, nicht beschädigt werden. Laut Herstellerangaben werden alle Komponenten vor der Auslieferung im Werk aufgebaut und getestet. Das verkürzt die Montage- und Inbetriebnahmezeit und sorgt für sofortige Funktionssicherheit.

Hörmann KG Verkaufsgesellschaft, 33803 Steinhagen
Tel. 05204 / 915-0, www.hoermann.de
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 04/2018 Stahlfutterzarge

Einsatzmöglichkeiten erweitert

Bislang nur von Holzzargen bekannt, gleicht die Stahlfutterzarge „VarioFix“ von Hörmann Wandtoleranzen bis zu 20 mm ohne sichtbaren Umbug aus, lässt sich so einfach wie eine Holzzarge montieren...

mehr
Ausgabe 12/2017 Automatische Türen

Wie von Geisterhand

Nicht nur Menschen im Rollstuhl, auch Eltern von kleinen Kindern und ältere Menschen wissen automatische Türen zu schätzen. Wer sich ein barrierefreies Zuhause wünscht, stattet seine Zimmertüren...

mehr
Ausgabe 11/2009 Fluchtwege

Zutrittskontrolle

Sichern Feuer- und Rauchschutztüren einen Fluchtweg, müssen sie stets zu öffnen sein. In sicherheitssensiblen Bereichen möchte man jedoch den Zutritt kontrollieren. Für Brandschutzabschlüsse aus...

mehr