IP-basierte Türsteuerung

Gegen ungebetene Gäste

Mit der XS4 2.0 Steuerung von Salto lassen sich bis zu zehn Türen über eine IP-Adresse steuern – jeweils mit eigenen Zutrittsberechtigungen. Die neue Steuerung arbeitet mit der Web-basierten Managementsoftware ProAccess SPACE und den neuen XS4 2.0 Wandlesern zusammen. Sie verfügt über vier Schaltausgänge, sechs Eingänge und zwei Sabotageeingänge. Eine Tür- und Sabotageüberwachung via Eingabekontakte für Einbruchalarme und Tür-offen-Alarme ist ebenso integriert. Die Datenübertragung von und zur Managementsoftware erfolgt über das IP-Netzwerk.

An die XS4 2.0 Steuerung können zwei Wandleser angeschlossen werden, die entweder der Zutrittssteuerung unterschiedlicher Türen oder der Ein- und Ausgangssteuerung einer Tür dienen. Beim Anschluss von zwei Wandlesern für eine Tür ist die Funktion Anti-Passback einstellbar. Sämtliche Kommunikation zwischen Steuerung und Wandleser sowie Steuerung und Managementsoftware ist verschlüsselt.

SALTO Systems
42389 Wuppertal
Tel. 0202 769579-0
www.saltosystems.de



x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-04 Seniorenzentrum

Flexible Schlüsselverwaltung

Das Seniorenzentrum Horn setzt bei der Zutrittskontrolle auf eine kabellose und virtuell vernetzte Lösung von Salto, die neben den Türen auch die Tiefgaragenzufahrt und die Briefkästen einbezieht....

mehr
Ausgabe 2016-11 Zutrittsmanagement

Elektronisch Zutritt gewähren

Die Firma Salto Systems hat mit ProAccess Space eine Web-basierte Managementsoftware für elektronische Zutrittslösungen auf den Markt gebracht. Die Software besteht aus sechs Modulen und mehreren...

mehr
Ausgabe 2018-12 Zutrittslösung

Sicherheit im Studentenwohnheim

Das Unternehmen greenbox betreibt an sieben Standorten in Graz und Leoben Studentenwohnheime. Für die Zutrittskontrolle haben sich die Verantwortlichen für eine Lösung von SALTO entschieden, die...

mehr
Ausgabe 2012-05 Aufzugsanlagen

Elektronischer Zugang

Auch im Rahmen der Aufzugssteuerung kann die elektronische Zugangslösung von Paco  sinnvoll eingesetzt werden. Insbesondere bei nachgerüsteten Aufzügen, die an der Außenhaut des Gebäudes...

mehr