Statistische Kostenkennwerte

Für den Altbau

Nach aktuellen Erhebungen des Baukosteninformationszentrums Deutscher Architektenkammern (BKI) finden über 50 % der Planungs- und Bautätigkeiten im Gebäudebestand statt, mit zunehmender Tendenz.

Seit über 10 Jahren dokumentiert das BKI deshalb Baumaßnahmen zu Instandsetzung, Modernisierung, Erweiterung und Umbau. Inzwischen umfasst diese Datenbank über 400 Altbauobjekte. Im neuen Fachbuch „Baukosten Altbau – Statistische Kostenkennwerte 2012/2013“ (540 Seiten) finden die Anwender zu 24 Gebäudearten aktuelle Baukosten-Bundesdurchschnittswerte.

Die statistischen Kostenangaben dazu sind entsprechend den Anforderungen aus der Praxis sowohl als grobe Kostenkennwerte (1. bis 3. Ebene der DIN 276) für frühe Planungsphasen, aber auch für spätere Planungsphasen in Form von Ausführungs-arten und Positionspreisen enthalten. Für ausführungsorientierte Planungsaufgaben finden die Nutzer die Baukosten auch nach Leistungsbereichen gegliedert. Zu den statistischen Auswertungen sind alle Objekte, die zur Kennwertbildung herangezogen wurden, mit einem Kurzprofil dargestellt.

Diese Objekt-Nachweise erleichtern den Zugang zu weitergehenden Informationen, welche die BKI-Datenbank zur Verfügung stellt.

Die Neuerscheinung enthält auch die neuen Baukosten-Regionalfaktoren 2012 für jeden Stadt- und Landkreis. Auf diese Weise können Anwender, wie es heißt, die Bundesdurchschnittswerte problemlos an das Baukosten-Niveau der jeweiligen Region anpassen.

Das neue Fachbuch für Architekten, Ingenieure und Sach­verständige kann beim BKI zum Preis von 89 € vier Wochen zur Ansicht mit Rückgabegarantie angefordert werden, Tel. 0711 954854-0, Email:

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-06 Baukosten

Bundesdurchschnittswerte 2012

Die aktuelle Baupreisentwicklung hat sehr differenzierte Auswirkungen auf die Baukosten unterschiedlicher Gebäudearten, Bauelemente und Positionen. Dies wird anhand des neuen dreiteiligen...

mehr
Ausgabe 2009-06 BKI KOSTENplaner 11

Sichere Baukostenermittlung

Das BKI, Baukosteninformationszentrum Deutscher Architektenkammern, befasst sich mit allen Kosten rund um die Immobilie. Vom BKI ist die neue Programmversion des BKI KOSTENplaners erschienen. Er...

mehr
Ausgabe 2009-11 Schulung zum Experten Altbau

Gebäudediagnose

Bauen im Bestand meint nicht nur den Altbau, sondern auch das Neue im Bestand, den Altbau zukunftsfähig zu entwickeln, die Lücke zu schließen, anzubauen, weiterzubauen. Es ist heute kaum mehr...

mehr
Ausgabe 2017-06 Planung

BIM-Objekte für Trockenbau, Boden und Fassade

Mit Building Information Mo­deling (BIM) können alle Projektbeteiligten programm- und disziplinübergreifend zu­­­sammenarbeiten. Damit wird das Bauwerk in 3D-Modellen zuerst digital „gebaut“...

mehr
Ausgabe 2011-09 Regionaldatenbank

Statistische Daten zentral verfügbar

Die Statistischen Ämter des Bundes und der Länder bieten ab sofort Statistik-Daten für alle Städte und Gemeinden in Deutschland zum kostenlosen Download an. Die Daten können im Internet abgerufen...

mehr