Fassadenanschlussfolie

Feuchteschutz trifft Brandschutz

TEROSON Bautechnik hat jetzt mit Teroson FO 2 FR eine elastische und dampfoffene Fassadenanschlussfolie entwickelt, die neben zuverlässigem Wetterschutz auch hohe Brandschutzeigenschaften aufweist.

Wie es heißt, ist Teroson FO 2 FR ein wasserundurchlässiges Dichtfoliensystem für den Außenbereich (kalte Bauteilseite), das an Fenstern, an Attiken, am unteren Fensterbankanschluss und an anderen Elementen von Vorhangfassaden zum Einsatz kommt. Die Folie besteht aus einem technischen Spezialkunststoff mit kreuzlaminiertem Gewirke und erfüllt alle Eigenschaften, die in der Fassadenabdichtung entscheidend sind: Sie ist diffusionsoffen, UV- und bitumenbeständig sowie flexibel und elastisch.

Die Dichtfolie wird ohne mechanische Fixierung mithilfe des Klebers Teroson AD KDS FR angebracht. Der 1-komponentige Hybridklebstoff  wurde in Kombination mit der neuen Dichtfolie Teroson FO 2 FR hinsichtlich der Brandschutzeigenschaften nach EN 13501-1 getestet mit dem Ergebnis: Das System entspricht der Klasse B-s2,d0 und wird somit als schwer entflammbar eingestuft.

TEROSON Bautechnik
40589 Düsseldorf
Tel. 0211 797-0
www.teroson-bautechnik.com
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2022-10 Brandschutz

Eine Abdichtung gegen alle vier Elemente

Weil Brände schnell vom Innenraum auf die äußere Gebäudehülle überschlagen können, kommt dabei dem Fassadenmaterial eine große Bedeutung zu. Für den Bereich Abdichtung und im speziellen bei...

mehr
Ausgabe 2022-11 Abdichtband

Dampfdichte Gebäudehülle: Gut für den Bau und das Klima

Während im Innern ein Fitnessstudio oder eine Sky Bar neue Maßstäbe für junges Wohnen setzen, zeichnet das Gebäude außen eine besondere Architektur aus: Auskragende, dreieckig geformte...

mehr

Webinar: Brandschutz in der Hausentwässerung

TGA-Installationen können innerhalb eines Gebäudes wie Zündschnüre wirken. Deshalb sind wirkungsvolle vorbeugende Brandschutzmaßnahmen und die Einhaltung von Abschottungsprinzipien von sehr...

mehr
Ausgabe 2010-05 Fassadendämmung

Brandsperre ohne Wärmebrücken

Die energetischen Anforderungen an die Gebäudehülle steigen auch im mehrgeschossigen Wohnbau kontinuierlich. Eine Entwicklung, der die Deutsche Rockwool mit einer Weiterentwicklung der „Fixrock“...

mehr
Ausgabe 2011-12 Brandschutz   

Sanierung der Gebäudeentwässerung

Im Rahmen des Konjunkturpakets II werden zahlreiche Sanitäranlagen und – Stichwort energetische Sanierung – auch unzureichend gedämmte Flachdächer modernisiert. Sanierungsaufgaben gehen oft mit...

mehr