PV-Lösungen

Energie gewinnen

Man unterscheidet den Aufbau einer Photovoltaik Anlage nach ästhetischen Grundsätzen: Werden die Module auf das Dach montiert spricht man von einer additiven Photovoltaik Lösung. Verschmelzen die Module mit der Dachhaut zu einer Einheit, spricht man von einer integrativen Lösung, also von Gebäude integrierter Photovoltaik – GIPV.

Prefalz Solar ist eine integrative Photovoltaik Lösung für Aluminium Stehfalzdächer, die umweltfreundliche Stromerzeugung mit ästhetischer Integration vereint. Die Photovoltaik-Laminate passen sich der Kontur der Dachfläche wie eine zweite Haut an. Das Erscheinungsbild...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 10/2012 Photovoltaik

Strom aus der Sonne

Buderus erweitert sein Sortiment als Systemlieferant u.a. für Energie-Plus-Häuser – und bietet monokristalline und polykristalline Photovoltaik-Module an. Die neuen Logavolt MM3.1 und Logavolt...

mehr
Ausgabe 04/2012 Solarthermie

Indach-Systeme

Die einzelnen Module des Braas Photovoltaik Indach-Systems Premium entsprechen einer Deckbreite von je sechs Dachpfannen. Sie werden anstelle der Dacheindeckung schnell und einfach in das Dach...

mehr
Ausgabe 04/2012 Solarenergie

Photovoltaik und Hybrid-Kollektoren

Neu im Programm des Herner Unternehmens sind Photovoltaik- und Solarpakete. Die Photovoltaik-Produkte bestehen aus den polykristallinen Modulen von Schott-Solar, kombiniert wahlweise mit hochwertigen...

mehr
Leitfaden zur Planung

Photovoltaik-Fassaden: Wie aus Bauwerken Kraftwerke werden

„Photovoltaik Fassaden – Leitfaden zur Planung“ (ISBN 978-3-86780-9) lautet der Titel eines Buches, das als Grundlagenwerk einzuordnen ist. Ein Autorenkollektiv der TU Dresden, Institut für...

mehr