Dachbegrünung für Kommunen

Ein Leitfaden

Die Präsentation des Leitfadens „Dachbegrünung für Kommunen“ im Rahmen eines Fachseminars stellte den Abschluss einer Kooperation des Deutschen Dachgärtner Verbandes e.V. (DDV) mit der HafenCity Universität Hamburg (HCU) und der Deutschen Gartenamtsleiter-Konferenz (GALK) dar. Den kommunalen Fachbehörden steht damit ein umfangreiches Handbuch zur Förderung begrünter Dächer zur Verfügung. Der Leitfaden setzt die Kommunen in die Lage, ihre aktuelle Gründach-Politik sowohl im Städtevergleich als auch intern auf Ebene der verschiedenen Fachämter kritisch zu überprüfen und zu optimieren. Das...

Thematisch passende Artikel:

Forschungsinstitute ISOE und Difu: Kooperationen zwischen Kommunen sichern Lebensqualität im ländlichen Raum

Chronische Unterfinanzierung, Personalengpässe, Unterauslastung von Infrastrukturen und Lücken in der Nahversorgung: Der demographische Wandel beeinträchtigt die Lebensqualität in vielen...

mehr

Bauindustrieverband Ost: Kommunen sind wichtige Partner

Der Bauindustrieverband Ost nimmt die Kommunalwahlen in verschiedenen Bundesländern zum Anlass, um auf die Bedeutung der Kommunen für die ostdeutsche Bauindustrie hinzuweisen. „Die Kommunen stellen...

mehr

Difu: Große Unterschiede in puncto Nachhaltigkeit in deutschen Kommunen

Wie es in deutschen Kommunen um Nachhaltigkeit in der Stadtentwicklung steht, zeigt der neue Nationale Fortschrittsbericht zur Umsetzung der New Urban Agenda. Der Bericht wurde vom Deutschen Institut...

mehr

Leitfaden gibt Kommunen Tipps für den Umgang mit dem Reizthema „Parken“

In vielen Städten ist Parken eines der umstrittensten Themen der Verkehrspolitik. Steigende Einwohner- und Pkw-Zahlen lassen den Platz knapp werden. Der Wirtschaftsverkehr verschärft das Problem....

mehr
Ausgabe 2010-03

Gründach und Solar – Energetisch sinnvolle Ergänzung

Als Standort für Anlagen zur photovoltaischen oder solarthermischen Sonnenenergienutzung können Flachdächer zusätzliche Bedeutung erlangen. Hintergrund ist neben den steigenden Energiepreisen vor...

mehr