Bodenaufbau

Dünnschichtig

Für Wohnungsbaugesellschaften, Architekten und Bauherren sind sanierungsbedürftige Terrassen und Balkone ein Dauerthema. Ein Problem, das für Ärger sorgt, sind Belagsschäden als Folge von Spannungen zwischen Untergrund und Plattenbelag. Um das Ausdehnungsverhalten des Estrichs bei den häufigen Temperaturwechseln zu minimieren, ist ein modularer Aufbau hilfreich, wie er durch den Einsatz der Estrichnoppenplatte des Schlüter-Bekotec-Systems erreicht wird.

Seit der Markteinführung vor fast zehn Jahren hat sich die Systemlösung schon im Innenbereich bewährt. Durch eine Modifikation der...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 7-8/2008 Rissfrei

30 mm stark

Als Revolution der BElagsKOnstruktionsTEChnik führte Schlüter-Systems 1997 das patentierte Schlüter-Bekotec-System ein. Dabei handelt es sich um eine dünnschichtige Systemlösung für einen...

mehr
26. April in Troisdorf

Schulung: Dünnschichtige Estriche für Profis

Mit einer Profi-Schulung zum Thema „Dünnschichtestrich-Konstruktion“ im Institut für Baustoffprüfung und Fußbodenforschung (IBF) in Troisdorf zeigt Schlüter-Systems, welche Vorteile eine...

mehr
Ausgabe 7-8/2012 Badheizung

Energiesparen mit Keramik

Mit dem Keramik-Klimaboden Bekotec-Therm setzt Schlüter-Systems neue Maßstäbe. Neben den vielen Vorteilen, die Naturstein oder Keramik als Belagsmaterial bieten, nutzt man speziell für...

mehr
Ausgabe 05/2019 Flächenheiz- und Kühlsystem

Reaktionsschnelle Wärmeverteilung

Das Flächenheiz- und Kühlsystem Blanke Permatop BF ermöglicht die reaktionsschnelle Wärmeverteilung in Verbindung mit handelsüblichem Estrich. Der Hersteller setzt dabei auf ein dünnschichtiges...

mehr
Ausgabe 12/2012

Aus alt mach komfortabel

Von der Ruine zum rundum sanierten, komfortablen Energiesparhaus – was bei Tine Wittler und „Einsatz in vier Wänden“ vor laufenden Kameras vonstatten geht, hat Dirk Meißner auch ohne mediales...

mehr