Die Spur der Steine

Modernes, städtisches Bauen ist vor allem eins: vielfältig. Ein Beispiel dafür ist der Komplex der Münchener Südhausbau im Stadtteil Thalkirchen in unmittelbarer Nähe zur Isar. Mit einem Mix aus Galerie- und Dachterrassenwohnungen sowie Townhouses vereint er eine breite Angebotspalette für die ebenso breite Nachfrage nach urbanen Wohnformen.

Zum Selbstverständnis des Bauherren gehört, unverwechselbare Architektur zu schaffen. „Jeder unserer Neubauten soll seine eigene architektonische Individualität besitzen“, stellt Dr. Matthias Ottmann fest, geschäftsführender Gesellschafter der Firmengruppe. Beim Baukomplex an der Isar liegt der Identität stiftende Ansatz in den Fassadenbändern mit plastischem Reliefmuster. Der Entwurf entstand in Zusammenarbeit der Architekten Robert Meyer und Victoria von Gaudecker mit der Münchener Künstlerin Sabrina Hohmann.

Die Brüstungsbänder umschließen den Neubau vollständig und geben dem Gebäude eine...