Regenerative Wärmeversorgung

Contracting für Seniorenzentrum

Das Seniorenzentrum Haus Maria Rast in Telgte wird über einen Zeitraum von 15 Jahren von der RWE Energiedienstleistungen GmbH im Rahmen eines Contractings mit überwiegend regenerativ erzeugter Wärme versorgt. Im Zuge umfassender Modernisierungs- und Erweiterungsmaßnahmen übernahm der Dortmunder Energiedienstleister die Planung und Installation einer neuen Heizzentrale und der damit verbundenen Investitionen. Eine Pelletkesselanlage mit zwei Pufferspeichern sowie einem erdgasbetriebenen Brennwertkessel ist jetzt für firumweltschonende Wärmeversorgung des Seniorenzentrums verantwortlich. Die CO2-Ersparnis fällt dabei jährlich um rund 140 t höher aus als bei einer herkömmlichen Erdgaskesselanlage. Mit der regenerativen Wärmeversorgung konnten das energetische Niveau eines KfW-Effizienzhauses 85 erreicht und die Förderung in Form von zinsgünstigen Krediten und einem Tilgungszuschuss von 15 % in Anspruch genommen werden. Die Contracting-Lösung versetzte den Bauherren in die Lage, die neue Heizzentrale mit hocheffizienter Anlagentechnik auszustatten und zugleich die Investitionskosten für zusätzliche energetische Maßnahmen einzusetzen, um weiter Wärmebedarf und Energiekosten zu senken.

Informationen unter: 

www.rwe-energiedienstleistungen.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 10/2012

Contracting ­mit Biomethan‑BHKW

Hohe Wärmekosten führten nach dem Versiegen der Versorgung mit günstigem Grubengas in der Ahlener Zechensiedlung Eckelshof zunehmend zu Protesten und Abwanderungstendenzen der Mieter. Die Lösung...

mehr

Wärmeversorgung für 800 Wohnungen erneuert

Die allgemeinen Wohnkosten steigen stetig: Gegenüber 2012 gab es eine Erhöhung um 2,3%. Dabei entstehen den Mietern die größten Preiserhöhungen durch steigende Energiepreise. Die Haushaltsenergie...

mehr
Ausgabe 06/2014

Von Anlagenoptimierung bis BHKW: Wärme-Contracting nach Maß

Eigentümer und Betreiber von Wohn- und Gewerbeimmobilien stehen vor der Aufgabe, die Energieeffizienz ihrer Gebäude zu verbessern, um Verbrauch, Kosten und CO2-Ausstoß zu reduzieren. Zum einen...

mehr
Ausgabe 12/2011

Contracting spart Heizenergie und schont das Budget

Welche positiven Aspekte Anlagen-Contracting haben kann, zeigt ein Objektbeispiel aus  Berlin. Die Hausverwaltung erhielt im Zuge der Modernisierung ihrer Wärmeversorgung eine hocheffiziente und...

mehr
Ausgabe 1-2/2014 Energie

Rechtlicher Rahmen für Contracting

Beim Contracting plant und finanziert ein Drittanbieter, der so genannte Contractor, die Modernisierung oder Neuerrichtung der Anlage. Er ist anschließend komplett für den Betrieb und die Lieferung...

mehr