EBZ-Hochschulforum

Cities müssen Alleinstellungsmerkmale entwickeln

Leerstände in den Cities, Shopping Center auf der grünen Wiese und der Konkurrenzkampf der Städte untereinander: Welche Chancen haben die Innenstädte des Ruhrgebiets? Beim Zweiten Hochschulforum an der EBZ Business School diskutierten Experten zusammen mit über 80 Teilnehmern über die Chancen und Grenzen der Innenstadtentwicklung.

Gerd Pieper, Präsident der IHK Mittleres Ruhrgebiet betonte, dass die Cities die „Schaufenster der Städte“ seien und forderte hohe Qualitäten der Innenstädte, die sich in der Konkurrenz zu gut gemanagten Einkaufszentren behaupten müssten. Pieper fasste die...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-12 Auftaktkongress Weißbuch Innenstadt

Ramsauer startet Dialog

Bundesbauminister Peter Ramsauer startete Ende Oktober gemeinsam mit der Bauminis-terkonferenz der Länder eine breit angelegte öffentliche Diskussion um die Entwicklung der Stadt- und Ortszentren in...

mehr

Die vernetzte Stadt: Bundesbauministerium stellt Smart City Charta vor

Baustaatssekretär Gunther Adler hat beim 11. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik in Hamburg die Smart City Charta vorgestellt. Dabei werden Chancen, aber auch Herausforderungen der...

mehr
Ausgabe 2011-10 Bevölkerungsumfrage

Innenstadt ganz nah

Die Mehrheit der Menschen in Deutschland ist mit den Lebensbedingungen in der eigenen Stadt zufrieden. Vor allem die Bevölkerung in der Innenstadt schätzt die Nähe zu Bildungs-, Kultur- und...

mehr
16./17. April 2012, Hannoversch Münden

„Weiterbauen!“- Baukultur, Genossenschaftsmodelle, Finanzierung. Fachwerktriennale 2012

Die in der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Fachwerkstädte e.V. zusammengeschlossenen Städte sehen sich massiv mit den Folgen des demografischen Wandels konfrontiert. Wohnungsleerstand, Einbußen im...

mehr

Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung: Wann ist eine Stadt wirklich smart?

Die vom Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) herausgegebene Fachzeitschrift „Informationen zur Raumentwicklung“ (IzR) erscheint ab sofort in neuem Gewand. Mit einem Mix aus...

mehr