Projekt Rheingold mit 15 Wohnungen und 21 Tiefgaragenplätzen

Büroimmobilie wird zum Wohnquartier

Die Wohnkompanie (www.wohnkompanie.de) hat eine leerstehende Büroimmobilie aus den 1970er Jahren an der Hectorstraße in Düsseldorf erworben, die sie bis Frühjahr 2015 in ein Wohngebäude mit rund 2000 m² Wohnfläche umbauen wird. Die Lage ist exquisit; zum Rhein sind es lediglich 130 Schritte. „Stilistisch wird sich das zweigeschossige Eckgebäude nach dem Umbau in die Nachbarbebauung einfügen und das Viertel um einen städtebaulichen Blickpunkt bereichern“, sagt Geschäftsführer Gerd Kropmanns.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-11 Neue Marke im Markt

Wohnkompanie startet mit ersten Projekten

Die Zech Group hat ihre Immobilien-Expertise im Bereich Wohnungsbau in der neuen Marke „Die Wohnkompanie“ (www.wohnkompanie.de) gebündelt. Kerngeschäftist die Entwicklung wertorientierter...

mehr