Bekömmliche Wissenshäppchen

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

auch hungrig nach Informationen?

Gerade in Zeiten von Corona, in denen persönliche Kontakte auf das Nötigste beschränkt sind, ist es nicht einfach, beruflich auf einem aktuellen Wissensstand zu bleiben. Damit Sie den Anschluss an neue Entwicklungen nicht verpassen, veranstalten wir deshalb für Sie am Donnerstag (3. September) ein Web-Seminar. Im Mittelpunkt: Rauchwarnmelder.

Ende 2020 läuft die Übergangsfrist für Bestandsbauten in Berlin und Brandenburg aus. Dann gilt: Alle Wohnungen müssen mit den kleinen weißen Sensoren ausgestattet sein. Die Installation der lebensrettenden Geräte ist einfach. Gleichwohl sollten Vermieter jetzt zeitnah offene Rechtsfragen klären, damit es keine Überraschungen gibt.

Der Berliner Fachanwalt Dr. Ulrich Dieckert erläutert ab 16 Uhr in einem 45-minütigen Zeitfenster die rechtlichen Rahmenbedingungen und haftungsrechtlichen Konsequenzen der neuen Pflicht, die in den beiden Bundesländern gleichermaßen ab 1. Januar 2021 für mehr Sicherheit sorgt.

Zusätzlich steht Ihnen ein Experte vom europäischen Marktführer für Rauchwarnmelder, Ei Electronics, für Fragen zur Verfügung. Nutzen Sie die Gelegenheit, sich aus erster Hand zu informieren! Weitere Auskünfte und Anmeldung unter https://bauverlag-events.de/event/webinar-rauchmelderpflicht-in-berlin-und-brandenburg/

Auch mit unserem Rauchwarnmelder-Event geht es weiter. Getreu dem Motto „Die Karawane zieht weiter...“  machen wir ausgerechnet am 11. November 2020, zur Eröffnung des rheinischen Karnevals, Station in Düsseldorf.

Nicht ohne Grund: Schließlich ist seit Einführung der Gerätepflicht in Nordrhein-Westfalen viel passiert. Unzählige Brände konnten rechtzeitig erkannt und Menschenleben gerettet werden. Parallel ist das Angebot an verfügbaren Rauchwarnmeldern und Inspektionsverfahren aber vielfältiger und unübersichtlicher geworden.

Beim BBB Update im Oldtimerzentrum „Classic Remise“ bringen wir Licht ins Dunkel und erklären, was unter dem Begriff „Ferninspektion“ zu verstehen ist, wann der Datenübertragungsstandard OMS ins Spiel kommt und was für eine rechtssichere Anwendung der neuen Inspektionsverfahren und Meldertechnologien zu beachten ist.

Interessante Perspektiven also, die wir auf unserer Nachmittagsveranstaltung am 11. November 2020 in Düsseldorf beleuchten. Es erwarten Sie „brandaktuelle“ Informationen, die wir Ihnen in leicht bekömmlichen Wissenshäppchen servieren. Auch diesmal sind die Referenten kompetent und unterhaltsam, die Qualität ihrer Vorträge hoch. Und genau darauf kommt es am Ende an.

Am besten, Sie merken sich den Termin schon mal vor. Oder noch besser: Sie melden sich gleich unter https://bauverlag-events.de/event/bbb-update-2020-in-duesseldorf-wege-in-die-digitalisierung/ an.

Ihr

x

Thematisch passende Artikel:

Jetzt noch schnell kostenlos anmelden und offene Fragen klären

Web-Seminar am 3. September zur Rauchmelderpflicht in Berlin und Brandenburg

Auch hungrig nach Informationen? Gerade in Zeiten von Corona, in denen persönliche Kontakte auf das Nötigste beschränkt sind, ist es nicht einfach, beruflich auf einem aktuellen Wissensstand zu...

mehr

Rauchwarnmelder in Berlin und Brandenburg: Frist läuft ab - jetzt Fachwissen auffrischen!

Bis zum 31. Dezember 2020 müssen in Berlin und Brandenburg alle Wohnungen mit Rauchwarnmeldern ausgestattet sein. Eigentümer von Wohnhäusern und Wohnungen sollten deshalb schnellstmöglich mit der...

mehr

Rauchwarnmelder-Event an einem „jecken Tag“

Ausgerechnet am 11. November 2020. Ja, Sie haben richtig gelesen. Zur Eröffnung der neuen Karnevalssession, die in diesem Jahr ohnehin wegen Corona ausfällt, veranstalten wir unser...

mehr

Frist zur Nachrüstung von Rauchwarnmeldern endet: Schulungsoffensive von Ei Electronics in Berlin und Brandenburg

Bis zum Jahresende müssen in Berlin und Brandenburg alle Wohnungen mit Rauchwarnmeldern ausgestattet sein. Eigentümer von Wohnhäusern und Wohnungen sollten deshalb schnellstmöglich ihren Bestand...

mehr
Ausgabe 2020-10

BBB UpDate an einem „jecken Tag“

Liebe Leserinnen, liebe Leser, ausgerechnet am 11. November 2020. Ja, Sie haben richtig gelesen. Zur Eröffnung der neuen Karnevalssession, die in diesem Jahr ohnehin wegen Corona ausfällt,...

mehr