No-Frost-System

Begleitheizung für Dachrinnen und Fallrohre

Um das Einfrieren von außenliegenden Rohren und Dachrinnen zu verhindern, empfehlen Experten eine Elektro-Dachrinnen- und Rohrbegleitheizung. Bei einem solchen ­No-Frost-System wird ein Wärme leitendes Heizband in Regenrinnen und entlang von Rohrleitungen im Freien mittels Befestigungsmaterial gestreckt verlegt und gibt so Wärme an das Tauwasser bzw. durchlaufende Wasser in Rohrleitungen ab. Das Wasser kann nicht gefrieren und die Rohrleitung nicht platzen.

AEG Haustechnik hält eine Begleitheizung für Dachrinnen aus Metall oder Kunststoff, Fallrohre sowie andere wasserführende Rohrleitungen im Freien parat. In Kombination mit dem Temperatur- und Feuchteregler arbeitet das No-Frost-System automatisch. Zwei Heizkabel stehen zur Auswahl: Ein selbstlimitierendes Heizband, das den energiesparenden Betrieb durch eine automatische Temperaturbegrenzung gewährleistet, und ein Heizkabel mit fester Heizleistung.

Die Heizleiter bestehen in Anlehnung an VDE DIN 025 aus einem Kupferdraht, einem zusätzlichen Kupfergeflecht sowie einer mehrschichtigen chemikalien-, hochtemperatur- und UV-beständigen PVC-Isolierung. Hohe Stromkosten brauchen Wohnungsunternehmen nicht zu fürchten: Eine Dachrinnen- und Rohrbegleitheizung benötigt mit einer Leistung von 30 W/m nur wenig Strom.

EHT Haustechnik GmbH/Markenvertrieb AEG, 90449 Nürnberg, Tel. 0911 9656250, www.eht-haustechnik.de
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-1-2 Winterschäden

Begleitheizung für Dachrinnen

Die AEG Dachrinnen- und Rohrbegleitheizung für Dachrinnen aus Metall oder Kunststoff, Fallrohre sowie andere wasserführende Rohrleitungen im Freien ist von hochwertiger Qualität und absolut...

mehr