Frauenwohnen in Kreuzberg

Beginenhof

In enger Zusammenarbeit mit dem Beginenwerk e.V. realisierte die Architektin Barbara Brakenhoff vom Büro PPL, Leipzig, ihr Konzept „Frauen wohnen im 21. Jahrhundert“.

Der Neubau von 53 individuell geplanten Eigentumswohnungen von 56 bis 105 m² Größe, allesamt mit Balkon, Garten oder Terrasse, ist als Gebäudepaar mit zwei Aufgängen konzipiert. Das gesamte Haus ist behindertenfreundlich errichtet. Auf dem großzügig angelegten Dachgarten und in anderen Gemeinschaftsräumen finden sich die Bewohnerinnen zusammen.

Zum stimmigen Gesamteindruck tragen neben der Außengestaltung die individuell...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2008-9 Klarastift: Die Kompaktheit des ­Baukörpers er­­­mög­licht die großen Freiflächen

Wohngemeinschaft mit Bedürfnissen

Das Areal des Altenzentrums Klarastift umfasst eine Fläche von rund 2,5 Hektar. Neben der stationären Pflege, dem Betreuten Wohnen und einem Ambulanten Dienst, finden die Bewohner auf ihrem Areal...

mehr
Ausgabe 2008-9 Unsanierte Balkone in Leipzig

Erhalt und Sanierung von Balkonen

Da es um die Jahrhundertwende des 20.Jahrhundert weder für die Ausführungen noch für die Materialien von Balkonkonstruktionen einheitliche Normen und Standards gab, ist die Qualität der heute...

mehr
Ausgabe 2008-5

Wohnen am Hain

Gemeinsam mit der Berliner Volksbank, die Vertrieb und Finanzierung übernimmt, beginnt die BBT Group mit dem Bau von sechs Gebäuden in Berlin-Friedrichshain. Es werden gestaffelte 3- bis...

mehr
Ausgabe 2008-12 Stadtwohnungen in Darmstadt

Modernes Wohnen im Stadtkern

Das Darmstädter Verlagsviertel ist um eine Attraktion reicher: Eine neue Wohnanlage mit 24 individuell gestalteten Eigentumswohnungen wurde durch den Bauverein Darmstadt in Zusammenarbeit mit den...

mehr