Baustoffe

Akustikdecken spachtelfrei

Cleaneo®-Cap macht das aufwändige Spach­teln von gelochten Akustikdecken überflüssig. Bereits mit dem Verschrauben der Platten sind so oberflächenfertige De

cken möglich – und das mit deutlich geringerem Zeitauf­wand. Das Geheimnis steckt in einer kleinen Metallhülse: Sie wird in die Löcher der Akustikdecke eingeschoben und nimmt die Schraube auf. Ein kleiner Kragen legt sich mit dem Anziehen der Schraube um den Lochrand und bewirkt die kraftschlüssige Befestigung. Im montierten Zustand sind die Hülsen mit bloßem Auge so gut wie nicht erkennbar. Die Schraubenköpfe verschwinden unsichtbar in der...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-7/8 Gebäudekühlung

Mit Graphit gegen Hitze

In modernen Gebäuden fehlen häufig traditionelle Speicher­massen und eine Kühlung wird notwendig. Studien der Energy Efficiency and Certification of Central Air Conditioners (EECCAC)...

mehr
Ausgabe 2017-06 Planung

BIM-Objekte für Trockenbau, Boden und Fassade

Mit Building Information Mo­deling (BIM) können alle Projektbeteiligten programm- und disziplinübergreifend zu­­­sammenarbeiten. Damit wird das Bauwerk in 3D-Modellen zuerst digital „gebaut“...

mehr