Montagesystem

Absturzsichernde Befestigung

SFS präsentiert das System „JB-D/FA PLUS“. Eigenen Angaben zufolge handelt es sich dabei um eine richtungsweisende Neuentwicklung für die absturzsichernde Befestigung von Fenstern.

Diese Lösung wurde, wie es heißt, mit Blick auf die hohen Anforderungen bei der Montage von Elementen mit absturzsichernden Eigenschaften entwickelt, so z. B. bodentiefe Elemente ohne Mauerbrüstung und große Fenster mit hohem Glasanteil. Zielsetzung von JB-D/FA PLUS ist es, Verarbeitungsbetrieben die nötige Handlungssicherheit zu geben. Mit seiner bauaufsichtlichen Zulassung und einer Typenstatik mache es die Nachweisführung einfach und zuverlässig. Besondere Merkmale von JB-D/FA PLUS sind laut Hersteller seine Flexibilität und Anwendungsvielfalt. Zu seinen Besonderheiten zählt, dass die Profilsysteme mit den üblichen Profilverbreiterungen in der Zulassung abgedeckt sind – das kann angeblich derzeit keine andere Lösung. Außerdem ist die Systemlösung bemessbar gemäß MO-02 und eignet sich nachweislich für die unterschiedlichsten Rahmenmaterialien, Einbausituationen und Maueruntergründe – auch für Hochlochziegel FKL6 und PP2.

SFS intec GmbH
61440 Oberursel/Taunus
Tel. 06171 70020
www.sfsintec.de
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-10 Dachfenster

Drei auf einen Streich

Mit seinen großflächigen Lichtlösungen verwandelt Velux Räume unter dem Schrägdach in helle Wohn- und Aufenthaltsbereiche. Zusätzlich zu den bekannten Varianten wie Panorama, Quartett oder...

mehr
Ausgabe 2012-09 Lüftungssysteme

Gute Raumluft auf Knopfdruck

Mangelnde Belüftung kann Feuchteschäden, Schimmelbildung oder erhöhte Schadstoffkonzentration zur Folge haben. Hier schafft das Winkhaus Beschlagssystem activPilot Comfort PADM mit dem neuen...

mehr
Ausgabe 2012-12 Wasserdichte Lösung

Für flach geneigte Dächer

Der Trend zu immer geringer geneigten und damit höher belasteten Dächern ist unverkennbar. Zugleich fordern extreme Wetterereignisse mit Starkregen, Sturm und Schneeverwehungen zunehmend...

mehr
Ausgabe 2009-06 Fensterbeschläge

Sensorik

Rund 380 000 Einbrüche werden jährlich in Deutschland gezählt. Die meisten Einbrecher kommen durch Fenster oder Fenstertüren. Dabei verursachen sie einen Scha­den im Wert von 600 Mio.€. Eine...

mehr