Energiesparbonus

Wer jetzt die Heizung modernisiert, kassiert bis zu 700 €

Mindestens 30 Jahre alte Gas- und Ölheizungen in Wohnge­bäuden müssen laut Gesetz ­spätestens bis zum 1.1.2015 ausgetauscht werden. Das schreibt die Energieeinsparverordnung (EnEV) vor. Vaillant unterstützt Modernisierer und vergütet Endkunden den Tausch von Gas- und Öl-Heizwertgeräten, die in 2014 älter als 28 Jahre sind, mit einem Bonus von bis zu 700 €. „Mit der Aktion Energiesparbonus möchten wir allen Haus- und Wohnungseigentümern, die von der EnEV-Novellierung betroffen sind und ihr mehr als 30 Jahre altes Heizgerät ohnehin tauschen müssen, einen zusätzlichen Anreiz bieten, jetzt zu modernisieren“, so Andreas Christmann, Leiter Produkt und Marketing. Die Vorteile der Heizungsmodernisierung lägen da­­bei auf der Hand. „Der Nutzer spart Geld durch deutlich niedrigere Energiekosten und die Um­­welt profitiert durch einen geringeren Schadstoffausstoß.“

Der Aktions-Zeitraum gilt vom 1. Februar bis zum 31. Dezember 2014. Teilnahmeberechtigt sind herstellerunabhängig alle Gas- und Öl-Wärmerzeuger mit Heizwerttechnik inklusive Niedertemperatur-Heizkessel, die vor 1986 installiert worden sind.

Weitere Informationen gibt es unter www.vaillant-energiesparbonus.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-06 ModernisierungsApp

Fördermittelsuche und Berechnungstools integriert

Der Heiz- und Lüftungstechnikspezialist Vaillant stellt eine App vor, mit der Modernisieren Spaß macht. Die neue Software führt Immobilienbesitzer anschaulich und interaktiv von der ersten Idee bis...

mehr
Ausgabe 2008-9 Heizung

Möglichkeiten der nachhaltigen Modernisierung nutzen

Vaillant bietet den Entscheidern der Wohnungswirtschaft ein eigenes Vertriebsteam, das sich ausschließlich auf die Belange der Branche konzentriert. Lösungsmodelle zeigen das gesamte Umfeld an...

mehr