Revolutionär

Neue Dachdämmplatte

Die Dämmplatte „Durock“ von Rockwool schützt seit Jahren Gebäude mit Flachdächern vor unnötigem Wärmeverlust, Lärm und den Risiken eines Brandes. Ihre hohe Druckbelastbarkeit und die besonders guten Leistungswerte in puncto Wärme-, Schall- und Brandschutz haben sie zur festen Größe für Planer, Architekten und Fachhandwerker gemacht. Zum Jahresbeginn 2010 präsentiert die Deutsche Rockwool nun eine neue „Durock“ Generation: Mit einer Wärmeleitfähigkeit von nur noch λ = 0,037 W/(mK) setzt sie neue Maßstäbe im Wärme- und Brandschutz auf dem Flachdach.

Deutsche Rockwool Mineralwoll GmbH & Co. OHG
45966 Gladbeck
Tel. 02043 408-0
www.rockwool.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-05 Brandschutz

Vielseitig einsetzbar

Maßgeblich für die Qualität einer Gebäudedämmung und damit für die Ener­gieeinsparung ist die Wärmeleitfähigkeit des Dämmstoffes: je geringer die Wärme­leitfähigkeit, desto größer die...

mehr
Ausgabe 2022-1-2 Putzträgerplatte

WDVS-Fassaden mit Stil

Ein nichtbrennbares WDVS mit einem Dämmkern aus Steinwolle kann zukünftig noch vielfältiger gestaltet werden: Die Erstellung von Bossen etwa erleichtert die DEUTSCHE ROCKWOOL mit der neuen...

mehr
Ausgabe 2014-10 Dachgeschossausbau

Dichten mit System

Die Luftdichtheitsebene in einer Dachkonstruktion hat grundsätzlich zwei Aufgaben zu erfüllen. Zum einen soll sie eine dauerhafte Feuchteanreicherung in der Konstruktion durch unkontrollierte...

mehr
Ausgabe 2009-01 Dachdämmung

Effizient

Die Formrock 035 Dämmplatte von Rockwool wird jetzt mit einer verringerten Wärmeleitfähigkeit von l = 0,035 W/(mK) angeboten. Sie ist auf Format geschnitten, passt mit einer Breite von 450?mm genau...

mehr