Klimaschutz

Wer macht das Rennen?

Seit 2008 unterstützt CO2NTRA, die Klimaschutz-Initiative von Saint-Gobain Isover G+H AG, die Deutsche Umwelthilfe (DUH) bei ihrer Wettbewerbsreihe, in deren Rahmen Kommunen für Maßnahmen im Bereich Klimaschutz ausgezeichnet werden. Auch 2010 ruft die DUH wieder Kommunen auf, sich als „Bundeshauptstadt im Klimaschutz“ zu bewerben. Wichtige Auswahlkriterien sind die Energieerzeugung, die kommunale Verkehrspolitik, die Siedlungsgestaltung sowie Öffentlichkeitsarbeit und Finanzierung.
Das Thema „Green IT“, also die umweltfreundliche Informationstechnologie, erhält in diesem Jahr einen besonderen Stellenwert im Wettbewerb: Drei Sonderpreise vergibt die DUH für ambitionierte Green IT-Projekte. Ebenfalls neu ist der Sachpreis für Gewinner. Neben dem Titel „Bundeshauptstadt im Klimaschutz“ erhält die Siegerkommune zusätzlich eine schlüsselfertige Photovoltaikanlage mit einer Leistung von 30 Kilowatt.
Bewerbungsschluss ist der 30. April 2010.

Weitere Informationen zum Wettbewerb unter www.klimaschutzkommune.de und www.contra-co2.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 12/2009 Deutsches Klimaprojekt begeistert

Solar Decathlon 2009

Und sie haben es wieder geschafft! Die TU Darmstadt gewinnt den Solar Decathlon 2009 und verteidigt damit ihren Titel aus dem Jahr 2007. Alle zwei Jahre treten in dem Wettbewerb des amerikanischen...

mehr

Auf die Plätze – fertig – Klimaschutz!

Ab dem ersten September ist es wieder soweit: Wer eine gute Idee hat, wie der CO2-Ausstoß gesenkt und die Umwelt entlastet wird, der kann sich bei der Klimaschutz-Initiative CO2NTRA des...

mehr
Ausgabe 1-2/2010 Wettbewerb

Kommunaler Klimaschutz 2010

Nach der großen Resonanz auf den Wettbewerb „Kommunaler Klimaschutz 2009“ bieten die Initiatoren, das Bundesumweltministerium (BMU) im Rahmen seiner nationalen Klimaschutzinitiative und die beim...

mehr
Ausgabe 06/2012 Dachdämmstoffe

Wärmeschutz getestet

Dämmstoff ist nicht gleich Dämmstoff. Von der Zeitschrift Öko-Test geprüft wurden zum einen die Wärmedämmeigenschaften, zum anderen die Inhaltsstoffe. Das Ergebnis: Der Zwischensparren-Klemmfilz...

mehr
Ausgabe 09/2010 Erster Rang bei der IBA Hamburg

Gemeinschaftsprojekt „Green House“ gewinnt

Das Gemeinschaftsprojekt des Unternehmensnetzwerks future_bizz und des Architekturbüros eins:eins architekten hat beim Wettbewerb Smart Material Houses der diesjährigen Internationalen...

mehr