Programm der GEWOFAG

„Energieeffizienz 2020“

Mit „Energieeffizienz 2020“ stellt Münchens größte Vermieterin ein umfangreiches Programm zur energetischen Sanierung von mehr als 5000 Wohnungen im gesamten Stadtgebiet vor. Im Rahmen der Initiative werden beispielsweise ein Großteil der Wohnungen der GEWOFAG, die derzeit noch mit Nachtspeicheröfen ausgestattet sind, modernisiert und energetisch auf den KfW Effizienzhaus 100-Standard (Energie-Einsparverordnung 2009) gebracht. Darüber hinaus verpflichtet sich die städtische Wohnungsbaugesellschaft, bei allen Neubauten künftig den KfW Effizienzhaus 70-Standard (EnEV 2009) einzuhalten. Eine Reihe von Projekten zur Erforschung effizienter Heizsysteme, zur besseren Nutzung von Fernwärme und zur Förderung moderner Passivhaus-Technik im kommunalen Wohnungsbau runden das Programm ab. Im Rahmen der Initiative „Energieeffizienz 2020“ investiert die GEWOFAG in den kommenden zehn Jahren insgesamt 600 Mio. €. Die Kosten für die energetische Sanierung der Altbauten werden auf 200 Mio. € geschätzt, weitere 400 Mio. € stellt die GEWOFAG für energieeffiziente Neubauten zur Verfügung. Die Finanzierung des Programms erfolgt einerseits aus Eigenmitteln. Einen Anteil in Höhe von 130 Mio. € für die Sanierung der Bestandsbauten, bzw. 30 Mio. € für energieeffiziente Neubauten kann die GEWOFAG als Dividendenverzichtsmittel der Landeshauptstadt München verrechnen.
Der Startschuss für das große Sanierungsprogramm fällt im März dieses Jahres in Ramersdorf. Hier werden 75 Bestandswohnungen saniert energetisch auf KfW Effi-zienzhaus 100-Standard gebracht.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2009-09 2. Bremer Symposium

Energie-Contracting

Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr lädt die Klimaschutz­agentur Bremer Energie-Konsens im Rahmen ihrer Initiative „contract!“ für den 10. September 2009 zu ihrem zweiten...

mehr

BMUB: Energetische Stadtsanierung hilft Kommunen und dem Klima

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) und die KfW haben 2011 das Programm „Energetische Stadtsanierung“ aufgelegt. Nach vier Jahren Evaluierung zieht die...

mehr
Ausgabe 2008-10 Modellvorhaben

Austausch von Nachtstromspeicherheizungen

Das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) wird unter Beteiligung der Wohnungs­wirtschaft, insbesondere dem Bundesverband deutscher ­Wohnungs- und Immobilienun­ternehmen...

mehr
Ausgabe 2012-1-2 Energiekonzepte für Stadtquartiere

Förderung für integrierte Quartierkonzepte

Mit dem neuen KfW-Programm „Energetische Stadtsanierung“ sollen Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz der Gebäude und der Infrastruktur insbesondere zur Wärmeversorgung im Quartier...

mehr
Ausgabe 2012-04 Effizienz-Gütesiegel für Energie-Controlling

EffizienzOffensive

Bereits zum dritten Mal haben die EffizienzOffensive Energie Rheinland-Pfalz e.V. (EOR) und das Ministerium für Umwelt, Forsten und Verbraucherschutz die RWE Energiedienstleistungen GmbH (RWE ED) im...

mehr