Kunsträume Bayern 2008

Kunst im öffentlichen Raum

Kunst im öffentlichen Raum

„Kunsträume Bayern“ heißt das landesweite Festival, das in diesem Sommer in 67 bayerischen Städten und Gemeinden stattfindet.

Jede Stadt, jede Region wählt ein spezifisches Thema und stellt ihren „Kunstraum“ vor. Die Kunsträume Bayern wurden nicht zentral kuratiert, sie sind partizipatorisch entstanden, denn jede Kommune hat ihre eigene Position zur Kunst in ihrer Stadt, zur Kunst im öffentlichen Raum formuliert und umgesetzt. Im gesamten Freistaat beteiligen sich Museen, Galerien und Kunstvereine, in über 140 Veranstaltungen und Ausstellungen entstehen die Kunsträume.

Mit der Eröffnung am 30....

Thematisch passende Artikel:

„70 Jahre Kunst am Bau in Deutschland“: Film, Ausstellung und Publikation geben einen Überblick

Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) feiert mit einem Filmbeitrag und dem Katalog zur Jubiläumsausstellung „70 Jahre Kunst am Bau in Deutschland“. Film, Ausstellung und...

mehr
Ausgabe 2021-1-2

Einblicke ins Kunstschaffen im Auftrag des Staates

Im Jahr 2020 feierte das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) das 70-jährige Jubiläum der staatlich geförderten Kunst am Bau in Deutschland. Der Abschluss des...

mehr

Flüchtlingskrise: Wie BDA Bayern und Bundesstiftung Baukultur mehr Wohnungen schaffen wollen

Die Werkstatt „Flucht nach Vorne“ des Bund Deutscher Architekten (BDA) Bayern und der Bundesstiftung Baukultur in München lieferte gebündelte Fachkompetenz und lebendige Debatten zum Thema...

mehr