Consens

Kongress zum Nachhaltigen Bauen

Consense am 17. und 18. Juni 2008

Die Consense, Internationaler Kongress mit Fachausstellung für Nachhaltiges Bauen, präsentiert sich erstmals am 17. und 18. Juni 2008 auf dem neuen Messegelände in Stuttgart. Eröffnet wird die Consense durch Werner Sobek, der über das Bauen der Zukunft und die Aktivitäten der Deutschen Gesellschaft für nachhaltiges Bauen DGNB sprechen wird.

Die Consense bietet eine neue Plattform für den Know-how-Transfer zwischen Architekten, Planern, Investoren, Industrie- und Bauunternehmen. Der DGNB-Kongress steht unter dem Motto „Paradigmenwechsel in der Bauwirtschaft“. Er greift die zentralen Themen des...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 04/2013 DGNB veranstaltet Kongress in Stuttgart

Impulse für nachhaltiges Bauen setzen

Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen DGNB (www.dgnb.de) Lädt für den 18. Juni zu einem interdisziplinären Expertentreffen in Stuttgart ein. Der Kongress „Impuls“ will über neue...

mehr
Ausgabe 05/2009 Nachhaltiges Bauen

Consense schafft Mehrwert

 Nachhaltiges Bauen steht hoch im Kurs. Dies zeigt auch das Interesse an der Consense – internationaler Kongress und Fachausstellung für nachhaltiges Bauen am 23. und 24. Juni 2009 in Stuttgart....

mehr

Impulse für nachhaltiges Bauen setzen: DGNB veranstaltet Kongress in Stuttgart

Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen DGNB (www.dgnb.de) wird am 18. Juni 2013 auf der Messe Stuttgart ein interdisziplinäres Expertentreffen veranstalten. Der Kongress „Impuls“ will...

mehr
Ausgabe 06/2010 Consense: 22. und 23. Juni 2010, Stuttgart

Europäische Plattform zur Nachhaltigkeit

Die Consense – internationaler Kongress und Fachmesse für Nachhaltiges Bauen – erweitert ihr Angebot. Die Messe erhält Verstärkung durch eine Sonderschau zu nachhaltigen Bau- und...

mehr
Ausgabe 12/2014 BAU 2015

DGNB informiert über Wachstumsmarkt Nachhaltiges Bauen

Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) wird mit einer Sonderschau an der BAU 2015 teilnehmen. Unter dem Titel „Nachhaltigkeit planen. Innovationen entwickeln. Architektur und...

mehr