Beschlag

Gesunde Raumluft

Normale Fenster kann man drehen oder kippen. Mit dem Winkhaus Fensterbeschlag autoPilot Comfort lassen sie sich auch parallel abstellen. Die komfortable und sichere Variante er­­möglicht einen Luftaustausch bis zu 30 % pro Stunde ohne Raumauskühlung. Für diese Öffnung muss nur der Fenstergriff um 180° gedreht werden. Der Fensterflügel steht dann parallel zum Rahmen und sorgt durch einen sechs Millimeter breiten Spalt für frische Luft. Diese Einstellung bietet den gleichen Schutz vor Einbruch wie im ge­­schlossenen Zustand. In modernen Wohnungen reicht der natürliche Luftaustausch oft nicht...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 10/2012 Beschlagssysteme

Luftaustausch und Einbruchhemmung

Modernisierte Gebäude und Neubauten zeichnen sich durch eine hohe Luftdichtigkeit aus. Das spart Energie. Nicht immer steigert es auch den Wohnkomfort. Denn mangelnde Belüftung kann Feuchteschäden,...

mehr
Ausgabe 11/2012 Für große Fenstertüren

Schiebebeschläge

Eine gute Belüftung trägt zu einem gesunden Raumklima bei und hilft, Bauschäden vorzubeugen. Leider gelten oftmals auch gekippte Fenster und Fenstertüren versicherungstechnisch als offen und...

mehr
Ausgabe 10/2013 Parallelabstellung

Mal anders lüften

Wärmedämmung und luftdichte Fenster können schlechte Raumluft und Bauschäden durch Pilzbefall mit sich bringen. Regelmäßiges Lüften beugt wirksam vor. Um hier hohen Lüftungs- und Bedienkomfort...

mehr
Ausgabe 1-2/2013 Lüftungssysteme

Gute Raumluft auf Knopfdruck

Mangelnde Belüftung kann Feuchteschäden, Schimmelbildung oder erhöhte Schadstoffkonzentration zur Folge haben. Hier schafft das Winkhaus-Beschlagssystem activPilot Comfort PADM mit dem neuen...

mehr
Ausgabe 06/2017 Fenster

Beschlag mit einbruchsicherem Lüftungsmodus

Das Beschlagsystem activPilot Comfort PADM von Winkhaus kombiniert die automatisierte, natürliche Lüftung mit erhöhter Einbruchhemmung. Dazu stellt sich der Fensterflügel zum Lüften um einen...

mehr