1. BundesBauBlatt Gipfel

Gelungener Pilot in der Autostadt

Der 1. BundesBauBlatt Gipfel hat am 23. und 24. November 2009 in Wolfsburg als Kontaktbörse für die Wohnungswirtschaft stattgefunden. Einhellige Meinung aller Teilnehmer aus Wohnungsunternehmen und Industrie: Ein erfolgreiches Konzept und genau die richtige Plattform für die Aufgaben der Zukunft!

So sahen 96 % der Teilnehmer ihre Erwartungen an die Veranstaltung erfüllt und sogar 100 % der Teilnehmer würden an einem weiteren BundesBauBlatt Gipfel wieder teilnehmen.

Um die Bedeutung, aber auch die speziellen Anforderungen der Wohnungswirtschaft an die Industrie zu schärfen, wurde das Konzept aus den Diskussionsforen in der Wohnungswirtschaft, die das BundesBauBlatt seit 2003 in Deutschland angeboten hat, entwickelt.

In einem kleinen geschlossenen Kreis von Vorständen und Geschäftsführern ging es auf Augenhöhe um Gespräche, die es in dieser Intensität so in Deutschland noch nicht gab. Das Nachvollziehen und Verstehen von Entscheidungswegen, die vielfältigen Aufgabenfelder und die sehr speziellen Anforderungen, die die Wohnungswirtschaft in Deutschland prägt, konnte in entspannter Atmos­phäre diskutiert und das zukünftige WIE von Lösungen erarbeitet werden.

Nach den moderierten Business Lunch Thementischen, die sich zu Inhalten der Energie, Sanierung, Fassade und Haustechnik zusammenfanden und mit lebhaften Diskussionen zum Ende hin leider aufgrund der zeitlichen Abläufe unterbrochen werden mussten, ging es dann am Nachmittag in die Tischgespräche, um individuelle Konzepte, Aufgaben und Produktinnovationen zu vertiefen. Bereits am 1. Nachmittag hatten sich so die ersten Partner für zukünftige Pilotprojekte ge­funden.

Herr Ullrich Windt, Leiter Konzerneinkauf bei der Deutschen Annington Immobilien GmbH: „So wie der BundesBauBlatt Gipfel aufgestellt ist, vom Umfang der Teilnehmer und in diesem stark komprimierten Rahmen, kann man sich mit interessanten Gesprächspartnern austauschen und sehr wertvolle Kontakte knüpfen. In meinen Augen das genau richtige Veranstaltungskonzept, das für unsere Branche fehlte!“

In entspannter Atmosphäre ging es dann am frühen Abend in Deutschlands größtes Science Center, das Phaeno. In der spektakulären Weltarchitektur von Zaha Hadid konnten die Teilnehmer an ausgewählten interak­tiven Ex­­perimen­­tier­sta­tionen, die speziell für die Abendveran­stal­tung geöffnet wurden, vor dem Abendessen in der VW Lounge, naturwissenschaftliche Phänomene entdecken. Diese Angebote wurden sehr engagiert angenommen und mit viel staunen begleitet.

Informationen aus Berlin

Am 2. Tag der Veranstaltung konnten sich die Teilnehmer bei Herrn Hans-Dieter Hegner und Herrn Dr. Frank Heidrich aus dem Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung zu den Themen der Gebäudestandards der Zukunft als auch einem Ausblick zu Förderprogrammen informieren.

Andreas Otto, Wohnungsbaugenossenschaft Friedrichshain eG: „Für den nächsten Gipfel wünsche ich mir, dass die Industrie dieses Veranstaltungskonzept weiter intensiv nutzt, um das eigene Profil zu schärfen und die Kontaktbörse aktiv zu nutzen.“

Das Team des BundesBauBlatt nimmt den Erfolg dieser Veranstaltung als Ansporn, noch dieses Jahr in die Planung für den 2. BundesBauBlatt Gipfel in 2010 einzusteigen.

Allen Teilnehmern an dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank für die engagierte Teilnahme, die von den Gesprächen und der Vorbereitung der Unternehmen lebt.

??????????????

????????????????????????????????????????

x

Thematisch passende Artikel:

Networking für Wohnungswirtschaft und Industrie

6. BundesBauBlatt Gipfel: Programm steht fest

Aber: Pssst.... nicht weitersagen! Sondern gleich unter www.bundesbaublattgipfel.de anmelden. Denn wie in den letzten Jahren bleibt der Kreis klein, fein und exklusiv. 20 / 20 ist das Prinzip - 20...

mehr
Ausgabe 2010-7/8 Nachhaltig handeln – 2. BundesBauBlatt Gipfel in Berlin

Im Cabrio auf der Spree

Um die Bedeutung der Wohnungswirtschaft, aber auch ihre speziellen Anforderungen an die Industrie zu schärfen, fand Anfang Juni bereits der 2. BundesBauBlatt Gipfel in Berlin statt. Mit insgesamt 341...

mehr

Ein Klick, der sich lohnt: Der BundesBauBlatt Gipfel mit neuem Online-Auftritt

Der BundesBauBlatt Gipfel (www.BundesBauBlattGipfel.de), die Top-Veranstaltung für Entscheider aus Wohnungswirtschaft und Industrie geht in die sechste Runde: Am 16. und 17. November 2015 treffen...

mehr
Ausgabe 2010-1-2 Veranstaltungskonzept setzt sich durch

2. BBB-Gipfel in Berlin

Anfang Juni setzt das Team des BundesBaublatts die Veranstaltunsreihe fort: Der erfolgreiche Start des 1. BundesBauBlatt-Gipfels 2009 in Wolfsburg und die durchweg positive Resonanz auf das Konzept...

mehr