70 Jahre BundesBauBlatt: Wir gratulieren!

„Mit seiner fundierten Berichterstattung gestaltet das BundesBauBlatt seit Jahrzehnten die Entwicklung der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft mit. Das Magazin hat sich in dieser Zeit immer wieder selbst neu erfunden. Angetrieben von der zunehmenden Digitalisierung des Journalismus hat das Fachmagazin eine vielbeachtete Online-Präsenz aufgebaut. Im Kern ist sich das BundesBauBlatt immer treu geblieben: sachkundig über relevante Entwicklungen in der Immobilienwirtschaft zu berichten. Es freut mich, dass unsere vielfältigen Digital- und Klimaschutzprojekte immer wieder Teil der redaktionellen Berichterstattung sind. Herzlichen Glückwunsch zum 70. Geburtstag.“

Dr. Hagen Lessing, CEO ista Gruppe

x

Thematisch passende Artikel:

ista entwickelt mit neuer Digital Unit ein Kundenerlebnis und neue Produkte

Der Energie- und Immobiliendienstleister ista (www.ista.de) baut seine digitalen Vertriebswege und Serviceanagebote weiter aus. Dazu hat das Unternehmen ein 30-köpfiges Expertenteam unter Leitung von...

mehr
Ausgabe 2021-04 Nachgefragt

„Wir machen Immobilien smart und nachhaltig“

Herr Dr. Lessing, im Juni werden Sie CEO der gesamten ista Gruppe, herzlichen Glückwunsch! Im Zuge dessen haben Sie angekündigt, „massiv“ in die Digitalisierung von ista zu investieren. Was genau...

mehr

ista erweitert Geschäftsführung – Neue Angebote für Energieeffizienz in Wohn-, Gewerbe- und Industrieimmobilien

Der Gebäudesektor verursacht rund 30 Prozent der CO2-Emissionen in Deutschland. ista (www.ista.de) will sein Angebot für klimafreundliche Wohn-, Gewerbe- und Industrieimmobilien deshalb weiter...

mehr

ista-Umfrage: CO2-Preis hat bei zwei Drittel der Deutschen noch keinen Einfluss auf das Heizverhalten

Der nationale CO2-Preis erhöht seit Januar 2021 Verbraucherpreise in Deutschland. Im ersten Jahr liegt dieser bei 25 Euro pro ausgestoßener Tonne CO2. Eine aktuelle Umfrage, die der...

mehr
Ausgabe 2015-7-8

BundesBauBlatt für alle

Liebe Leserinnen, liebe Leser, das BundesBauBlatt ist schon lange kein amtliches Mitteilungsblatt des Bundesbauministeriums mehr. Gleichwohl hält sich dieses Vorurteil – warum auch immer – bei...

mehr