Farbe

Farbige Einladung, Eintritt frei

Der Eingangsbereich eines Hauses verbindet innen und außen, kann gefällig oder abweisend wirken, ist der erste und letzte Eindruck, den Bewohner oder Gäste mitnehmen. Ein wichtiges Bauteil also, das von Farbgestaltung profitiert. In der Kür ist viel erlaubt, das Pflichtprogramm stellt klare Anforderungen – so auch bei der Planung.

Pflichtbestandteil Nummer 1 ist die Funktionalität: Dazu gehört, dass sich Besucher und Postboten schnell orientieren können. Eine deutlich platzierte und gut sichtbare Hausnummer, eine übersichtliche Anordnung von Klingelknöpfen, Lichtschaltern, Briefkästen und eine...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-12 Farbtonblock

Das sind ja ganz neue Töne

Der „Creativ Floc 47“ von Brillux präsentiert neue Farben. Sie sind aufgeteilt in drei Gruppen - Terra, Fresh und Living. Jeder Floc-Farbton wird, wie es heißt, in Kombination mit einem...

mehr
Ausgabe 2009-12 Bodenbelag

Farbige Streifen

Linoleumbeläge kennt man einfarbig oder marmoriert. Linoleum hat heute viele Gesichter. Mit Artoleum Striato steht jetzt auch eine Streifenoptik zur Verfügung. Acht farbharmonische Streifen­dessins...

mehr
Ausgabe 9-2014

Visitenkarte des Hauses

Die Eingangssituation eines Gebäude fungiert wie eine Schleuse zwischen Außen und Innen, sie schließt oder öffnet sich. Aus gutem Grund ist die Tür zu einem Gebäude meistens verschlossen. Doch...

mehr