Planungssoftware

DDS-CAD 14 mit mehr BIM

Version DDS-CAD 14 des Planungswerkzeugs für die Gebäudetechnik bietet zahlreiche Neuerungen. So wartet sie im Elektrobereich u.a mit neuen Möglichkeiten zur Platzierung von Kabelverlegesystemen auf. Für SHKL-Anwender wurde die Druckverlustberechnung für Lüftungsanlagen optimiert. Auch bietet DDS-CAD 14 neue Optionen für den hydraulischen Abgleich von Heiz- und Kühlsystemen.

DDS überarbeitete auch die BIM-Funktionsausstattung. So wurde u.a. die vorhandene Programmbasis zur Verarbeitung von IFC-Dateien (IFC-Engine) neu konzipiert. Nach DDS-Angaben wird hierdurch die Mitarbeit an Open-BIM-Projekten komfortabler und einfacher. Für DDS-CAD-Anwender, die in BIM-Projekten für die Kommunikation mit anderen Beteiligten BCF-Mitteilungen (BCF: BIM Collaboration Format) verwenden, wurde ein neuer BCF-Manager eingebunden. Dieser bietet viele zusätzliche Möglichkeiten zur Projektkommunikation mithilfe von BCF-Meldungen.

Data Design System GmbH
59387 Ascheberg
Tel.: 02593 8249-0
www.dds-cad.de