BMUB-Symposium: „Brandschutz in Wohngebäuden – Baukosten sparen, Sicherheit bewahren“

Baustaatssekretär Gunther Adler eröffnete kürzlich in Berlin mit einem Grußwort das Brandschutzsymposium des Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB). Im Fokus der Veranstaltung stand die Forderung, vorhandene Sicherheitsstandards zu erhalten und gleichzeitig Kosteneinsparpotenziale zu erschließen.Kosteneinsparungen können grundsätzlich den Wohnungsbau ankurbeln und die Mieten begrenzen.

Fachkundige Referenten aus den Bereichen Bauaufsicht / Stadtplanung, Feuerwehr, Wissenschaft, Versicherungswirtschaft und Brandschutzplanungs- sowie Prüfingenieurswesen stellten ihre Überlegungen zu Kosteneinsparungen im Wohnungsbau vor. In vielen komplexen Planungs-, Abstimmungs- und Bauprozessen gibt es Optimierungsmöglichkeiten, die kostenreduzierend wirken. Es wurde gefordert, am Grundprinzip des Nachweises von zwei Rettungswegen festzuhalten.

Weitere Einsparpotentiale wurden im Planungs-, Abstimmungs- und Bauprozess sowie im technischen Brandschutz gesehen. Reduzierte bauaufsichtliche Anforderungen wurden z.B. in Berlin und Hamburg bereits eingeführt mit der Maßgabe, technische und bauliche Lösungen im Einzelfall zu genehmigen.

Das Symposium hat vielfältige Möglichkeiten aufgezeigt, wie Brandschutz in Wohngebäuden sichergestellt und gleichzeitig Baukosten eingespart werden können. Die Stakeholder sind aufgerufen, die Erkenntnisse in der Praxis umzusetzen.

Autor: Dietmar Menzer, Referatsleiter B I 2 „EU-Binnenmarkt und Ressourceneffizienz im Bauwesen, Bauproduktenrecht“ im BMUB (KRA)

Thematisch passende Artikel:

Symposium: Vorbeugender Brandschutz im Wohnungsbau

Immer noch kommt es in Deutschland zu jährlich etwa 70.000 Gebäudebränden mit Tausenden von Schwerverletzten und Todesfällen. Wie sich Gebäude sicherer gestalten lassen, erfahren Mitarbeiterinnen...

mehr
12/2011 10. Januar 2012

Denkmalschutz Symposium, DEUBAU?

In Zusammenhang mit der Preisverleihung des Deutschen Bauherrenpreises findet am 10. Januar ein Symposium statt zum Thema „Denkmalschutz und nachhaltige Modernisierung im Wohnungsbau“. Von 14 bis 18...

mehr

Stahl im Wohnungsbau: Symposium zur Zukunft des Wohnungsbaus

In Kooperation mit der msa münster school of architecture (Prof. Jürgen Reichardt) veranstaltet bauforumstahl am 7. November 2013 ein ganztägiges iforum unter dem Titel „private steel – living no...

mehr
05/2016

Sonder-AfA: Nur ein Baustein gegen Wohnungsknappheit

Um die Wohnungsknappheit in den Ballungsgebieten wirksam zu bekämpfen, gibt es nur ein Mittel: mehr bezahlbarer Wohnungsneubau. Dazu braucht es wirksame Anreize für diejenigen, die neue Wohnungen...

mehr