Gebäudetechnik

Trinkwasserhygiene: … dass zur Hygiene Wasser fließe

Die Trinkwasserverordnung schreibt Wohnungsunternehmen als gewerblichen Betreibern von Trinkwasseranlagen vor, Nutzer generell über die Wasserqualität zu informieren. Mögliche Gesundheitsgefahren gehen von chemischen und mikrobiellen Belastungen aus, die durch unzureichenden Wasserwechsel entstehen. Wichtig bei allen Maßnahmen: den Mieter einbinden.

Im Geschosswohnungsbau gefährden im Wesentlichen zwei Risiken die Wasserbeschaffenheit. Erstens: die chemische Kontamination, in erster Line durch alte Bleirohre, aber auch durch Komponenten aus dem nicht mehr zulässigen, entzinkungsbeständigen Messing CW602N. Zweitens: die mikrobielle Kontamination mit Bakterien wie vor allem Legionellen, hervorgerufen durch eine mangelhafte Temperaturhaltung des Wassers warm und kalt und einen unzureichenden Wasserwechsel. Die Trinkwasserverordnung (§ 14 TrinkwV) verpflichtet gewerbliche Betreiber von Wasserversorgungsanlagen zur regelmäßigen Untersuchung...

Mehr erfahren Sie in der Heftausgabe. Jetzt bestellen!

Thematisch passende Artikel:

12/2013 Gebäudetechnik

Trinkwasser-Installation

Gewerbliche Betreiber von Trinkwasser-Installationen, wie beispielsweise Wohnungsunternehmen, sind nach der Trinkwasserverordnung (TrinkwV § 16 (3)) verpflichtet, dem Verdacht einer unzureichenden...

mehr
06/2012 Trinkwasserverordnung

Leistungen für Wasserqualität

Die Wohnungswirtschaft steht vor einer großen Herausforderung: Die novellierte Trinkwasserverordnung (TrinkwV) soll bundesweit die Wasserqualität sicherstellen sowie den Schutz vor Legionellen...

mehr
06/2012

Trinkwassergüte erhalten

Mit der novellierten Trinkwasserverordnung (TrinkwV) sind seit November 2011 die Trinkwasser-Installationen speziell im Ge­­schos­s-wohnungsbau deutlich stärker in den Fokus der Öffentlichkeit...

mehr
Gebäudetechnik

Trinkwasser: Für Durchfluss sorgen

Trinkwasser-Installationen werden bereits in der Entwurfsphase durch den Betreiber und den Fachplaner in Abhängigkeit von der späteren Nutzung des Gebäudes für den „bestimmungsgemäßen Betrieb“...

mehr
03/2017 Trinkwasserhygiene

Erhalt der Wassergüte ist kein Hexenwerk

Die Trinkwasserverordnung (TrinkwV) fordert im § 17: „(…) Anlagen für die (…) Verteilung von Trinkwasser (…) sind mindestens nach den allgemein anerkannten Regeln der Technik zu planen, zu bauen...

mehr