Urbanes Wohnen

Berliner Mischung

In der Europacity am Berliner Hauptbahnhof rollen seit Anfang Dezember 2017 die Bagger. Das größte Entwicklungsprojekt der Hauptstadt, das Quartier Heidestraße, wird hier auf rund 85.000 m² Grundstücksfläche realisiert. 860 Wohnungen und 175.000 m² Gewerbe- und Einzelhandelsflächen sollen ab 2019 bezugsfertig sein. 

Das Areal entlang der Heidestraße in Berlin – jahrzehntelang „Niemandsland“ zwischen Ost und West und geprägt durch Güterbahnhof und Lagerhallen – ist heute eines der zentralen Zukunftsgebiete der Stadt. Es zählt aufgrund seiner herausragenden zentralen Lage, der besonderen Erreichbarkeit durch den Nah- und Fernverkehr sowie der Attraktivität für die sich im Umfeld des Hamburger Bahnhofs etablierende Entwicklung zu einem der interessantesten innerstädtischen Räume.

Das neu entstehende Quartier Heidestraße tradiert das erfolgreiche Konzept der Berliner Mischung im 21. Jahrhundert: Arbeiten,...

Mehr erfahren Sie in der Heftausgabe. Jetzt bestellen!

Thematisch passende Artikel:

Die Bagger rollen: Im Berliner Quartier Heidestraße beginnen die Bauarbeiten

Startschuss für die Realisierung des Quartiers Heidestraße in der Berliner Europacity: Die Bauarbeiten für das im Zentrum des Quartiers entstehende Gebäude THE CORE haben begonnen. Das Haus mit...

mehr

KAURI CAB feiert Grundsteinlegung für das neue Wohnquartier „Wasserstadt Mitte“ in der Berliner Europacity

Mit einer feierlichen Zeremonie wurde kürzlich die Grundsteinlegung für das neue innerstädtische gefeiert. Das von KAURI CAB entwickelte Projekt entsteht östlich der Heidestraße am...

mehr

Wohnen am Berliner Hauptbahnhof: Siegerenwürfe für das Mischgebiet MI 4.1 des Quartiers Heidestrasse stehen fest

Im Architekturwettbewerb für das Mischgebiet MI 4.1 des Berliner Quartiers Heidestrasse (www.quartier-heidestrasse.com) ist der Entwurf des Büros CKRS-Architekten: Clarke, Kuhn, Rozynski, Sturm zur...

mehr

Baustart für „Alberts Grün“ in Potsdam: Neues Quartier für Familien und Paare

Nur wenige hundert Meter vom Potsdamer Hauptbahnhof entfernt, entsteht am Fuße des Telegrafenberges das neue Wohnquartier „Alberts Grün“. Auf einem 6.377 m² großen Grundstück errichtet das...

mehr

Berliner HOWOGE feiert Richtfest für 139 geförderte Mietwohnungen auf ehemaligem Mauerstreifen

Direkt auf dem ehemaligen Mauerstreifen, in zentraler und stark nachgefragter Wohnlage, entstehen 139 überwiegend geförderte Wohnungen. Jetzt feierten die Projektpartner Instone Real Estate und...

mehr