Mülheimer Wohnungsbau eG: Wechsel im Aufsichtsrat – Theodor Damann folgt auf Wilfried Cleven

Die Mülheimer Wohnungsbau eG (MWB, www.mwb.info) hat einen neuen Aufsichtsratsvorsitzenden: Auf Wilfried Cleven folgt sein bisheriger Stellvertreter Theodor Damann. Wilfried Cleven war 2010 zum Vorsitzenden des MWB-Aufsichtsrats gewählt worden. Der ehemalige Sozial- und Sportdezernent der Stadt Mülheim an der Ruhr, gehört dem Aufsichtsrat der Genossenschaft bereits seit dem Jahr 2002 an. Nun lässt die Satzung der Wohnungsgenossenschaft jedoch aus altersbedingten Gründen keine weitere Kandidatur Clevens zu.

Er ist insbesondere auch als Vorstandsvorsitzender des Vereins Mülheimer Nachbarschaft, einem im September 2008 durch MWB gegründeten Verein zur Förderung des nachbarschaftlichen Zusammenlebens, aktiv. Darüber hinaus ist Cleven Mitglied des Kuratoriums und stellvertretendes Präsidiumsmitglied des Evangelischen Krankenhauses Mülheim, Vorstand des Mülheimer Sport Bundes und Vorstand der Bürgerstiftung Mülheim an der Ruhr.

„Die Wohnungsbaugenossenschaft hat sich in den vergangenen eineinhalb Jahrzehnten hervorragend entwickelt“, so Cleven. „Sie ist nicht nur Anbieter von bezahlbaren, guten Wohnungen für tausende Menschen, sondern sie wurde auch zum modernen Immobiliendienstleister sowie zu einer Triebfeder der Stadt- und Quartiersentwicklung. Mich hier einzubringen hat mir immer viel Freude bereitet.“

Der MWB-Vorstandsvorsitzende Frank Esser sagt anlässlich des Wechsel an der Spitze des Aufsichtsrats: „Wilfried Cleven verfügt über eine profunde Kenntnis Mülheims und des Mülheimer Wohnungsmarktes. Davon, genau wie von seiner menschlichen und kollegialen Art haben wir über viele Jahre hinweg in erheblichem Maß profitiert.“ Esser gratuliert auch Clevens Nachfolger Theodor Damann und heißt ihn herzlich als Vorsitzenden des Aufsichtsrats willkommen.

Clevens Nachfolger Theodor Damann ist ehemaliger Geschäftsführer des Einzelhandelsverbandes Ruhr und der Kreishandwerkerschaft Mülheim. Der diplomierte Betriebswirt unterstützt bereits seit 1994 als Mitglied des Aufsichtsrates sowie des Bauausschusses die Mülheimer Wohnungsbau eG durch sein Fachwissen. „MWB übernimmt Verantwortung in Mülheim“, so Damann. „Zum Vorteil der Genossenschaftsmitglieder, aber auch zum Vorteil der Mülheimer Bürger allgemein wollen wir die unter dem Vorsitz von Wilfried Cleven vollzogene, positive Entwicklung fortsetzen. MWB wird weiter kontinuierlich in den Standort Mülheim investieren und den Wohnungsmarkt mit guten, genossenschaftlichen Wohnungsangeboten bereichern.“

 

Thematisch passende Artikel:

Wilfried Cleven erhält Ehrennadel des Verbandes der Wohnungswirtschaft Rheinland Westfalen

Der Verband der Wohnungswirtschaft (VdW) Rheinland Westfalen hat Wilfried Cleven für seine prägende Tätigkeit im Aufsichtsrat der Mülheimer Wohnungsbau eG (MWB) ausgezeichnet. Am 22. November 2017...

mehr

Mülheims Wohnungsgenossenschaft beruft Dominik Steffan in den Vorstand

Der gelernte Bilanzbuchhalter Dominik Steffan ist seit Anfang 1997 für die Mülheimer Wohnungsbau eG (MWB, www.mwb.info) tätig. Bereits seit mehreren Jahren nimmt der heute 49-Jährige als Mitglied...

mehr

Grundsteinlegung: Mülheimer StadtQuartier Schloßstraße wächst nun zügig in die Höhe

Lange war vor allem der spektakuläre Abriss Thema, nun geht es aber aufwärts: Im Rahmen einer feierlichen Zeremonie in Mülheims Stadtmitte haben die Partner StadtQuartier Schlossstraße Mülheim...

mehr

NRW-Ministerin Ina Scharrenbach besuchte Modernisierungsprojekt der Mülheimer Wohnungsbau

Ina Scharrenbach, NRW-Ministerin für Heimat, Kommunales, Bauen und Gleichstellung, informierte sich kürzlich in Mülheim an der Ruhr über das Modernisierungsprojekt an der Lerchenstraße: Für gut...

mehr
11/2017 Das Bauprojekt direkt an der Ruhrpromenade zeigt, wie die Mülheimer den Neustart vorantreiben

StadtQuartier soll für Attraktivitätsschub sorgen

Hier ging der Bergbau als erstes: Mülheim an der Ruhr musste eher als jede andere Stadt des Ruhrgebiets die Verwerfungen des Strukturwandels abfedern. Insbesondere an der City der...

mehr